Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Deutschland sucht den Superstar
  4. News
  5. RTL schmeißt Xavier Naidoo nach Rassismus-Vorwürfen raus: So geht es mit „DSDS“ weiter

RTL schmeißt Xavier Naidoo nach Rassismus-Vorwürfen raus: So geht es mit „DSDS“ weiter

RTL schmeißt Xavier Naidoo nach Rassismus-Vorwürfen raus: So geht es mit „DSDS“ weiter
© imago images / Revierfoto

RTL distanziert sich von „DSDS“-Juror Xavier Naidoo und schließt ihn aus den Live-Shows von „Deutschland sucht den Superstar“ 2020 aus.

Nachdem ein Video aufgetaucht ist, in dem Xavier Naidoo vermeintliche Missstände in Deutschland anprangert und Zuwanderer als potentielle Mörder diffamiert, hat RTL die Konsequenzen gezogen. Der Sänger ist bis auf Weiteres nicht mehr Teil der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“, wie der Sender via RTL.de bestätigt.

Zuvor habe man das Gespräch mit Xavier Naidoo gesucht und ihm die Möglichkeit gegeben, sich ausführlich zum Inhalt des Videos und dessen Entstehung zu äußern. Dazu kam es nicht, stattdessen hat der Sänger via Instagram ein Statement veröffentlicht, in dem er die gegen ihn laut gewordenen Rassismus-Vorwürfe zurückweist. Konkret zum Video äußert er sich darin nicht.

Für RTL ist eine weitere Zusammenarbeit unter diesem Umständen im Moment nicht denkbar, zumal Xavier Naidoo bereits zuvor mit ähnlich gelagerten Videos aufgefallen ist. Der Sender stehe für Vielfalt und lehne jegliche Form von Rassismus und Extremismus entschieden ab, so eine Stellungnahme von RTL.

 

Kein Ersatz für Xavier Naidoo

Da bereits an diesem Samstag die ersten Live-Shows von  „Deutschland sucht den Superstar“ stattfinden, musste schnell entschieden werden, wie es mit der Sendung weitergeht. So wurde bereits wenige Stunden nach dem Rauswurf von Xavier Naidoo bekannt, dass RTL darauf verzichtet, einen neuen Juror als Ersatz in die Jury zu berufen. Entsprechend werden nur noch Dieter Bohlen, Oana Nechiti und Pietro Lombardi in den Live-Shows vertreten sein. Dank einer Regeländerung verfügen sie in dieser Staffel über mehr Einfluss auf das Weiterkommen ihrer Schützlinge.

Die Live-Shows von „Deutschland sucht den Superstar“ finden trotz allen Ärgers statt. Am Samstag dem 14. März 2020 um 20:15 Uhr geht es bei RTL los. Alle Folgen von „DSDS“ könnt ihr außerdem bei bei TVNOW streamen.

Wie es den Casting-Stars früherer Tage heute geht, könnt ihr euch im Video anschauen: 

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.