Deutschland im Herbst

Kinostart: 17.03.1978

Deutschland im Herbst: Neun Regisseure des Neuen Deutschen Films reflektieren die Ereignisse, die im Herbst 1977 Deutschland überschatten.

zum Trailer

Deutschland im Herbst im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Neun Regisseure des Neuen Deutschen Films reflektieren die Ereignisse, die im Herbst 1977 Deutschland überschatten.

1977 wird der Präsident des Bundesverbands der Arbeitgeber, Hanns-Martin Schleyer, von Mitgliedern der Rote Armee Fraktion entführt und ermordet; in Mogadischu stürmt die GSG-9-Truppe die Lufthansa-Maschine „Landshut“, in Stammheim nehmen sich Andreas Baader, Ulrike Meinhof und Gudrun Ensslin das Leben: In einzelnen Episoden, fiktiver Spielhandlung und dokumentarischen Aufnahmen, nehmen neun Regisseure Stellung zu den Ereignissen.

Der Herbst 1977 in Deutschland war überschattet von Auseinandersetzungen mit terroristischen Aktionen der R.A.F. Dies war Anlaß für elf Filmemacher, der Nation einen Spiegel vorzuhalten. In unzusammenhängenden Episoden offenbaren Regisseure wie Fassbinder, Kluge, Schlöndorff ihre Position.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Deutschland im Herbst

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Deutschland im Herbst: Neun Regisseure des Neuen Deutschen Films reflektieren die Ereignisse, die im Herbst 1977 Deutschland überschatten.

    Unter dem Eindruck der Ereignisse im Herbst 1977 schlossen sich neun Regisseure des Neuen Deutschen Films - darunter Rainer Werner Fassbinder, Alexander Kluge, Edgar Reitz und Volker Schlöndorff - zusammen, um in einzelnen Episoden ihre Gedanken zu den Vorgängen jener Tage festzuhalten, zum Teil als Dokumentation, aber auch als fiktive Spielfilmhandlung. Vor allem das sozialpolitische Klima in der BRD nach dem Mord an Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer und die mysteriösen Vorfälle in Stammheim stehen dabei im Vordergrund. Der Titel „Deutschland im Herbst“ ist eine Anspielung an Heinrich Heines Gedicht „Deutschland, ein Wintermärchen“.

News und Stories

  • Tykwer und Akin durchleuchten Deutschland

    Tykwer und Akin durchleuchten Deutschland

    Der Episodenfilm "Deutschland 09" zeigt das gesellschaftliche Klima in der BRD auf. Regie führen unter anderem Tom Tykwer und Fatih Akin.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Ehren-Lola für Alexander Kluge

    Der 76-jährige Filmemacher Alexander Kluge wird mit der Ehren-Lola im Rahmen des Deutschen Filmpreises 2008 ausgezeichnet. Der Präsident der Deutschen Filmakademie, Günter Rohrbach, begründete die Entscheidung der Jury damit, dass Kluge zu den Köpfen des Neuen Deutschen Films in den 60er und 70er Jahren gehört habe: „Insbesondere mit seinem vielfach ausgezeichneten Film 'Abschied von gestern' hat er einen Meilenstein...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Deutschland im Herbst