Wo Menschen arbeiten, passieren Fehler. Das gilt auch für Kinos und so kann es vorkommen, dass aus Versehen ein falscher Film vorgeführt wird. Richtig blöd wird es aber, wenn Kinder die Leidtragenden sind. Dies ist nun im kanadischen Montreal geschehen.

Die Videospielverfilmung „Pokémon Meisterdetektiv Pikachu“ richtet sich an die ganze Familie und natürlich vor allem an ein junges Publikum. Entsprechend tummelten sich im kanadischen Montreal am Donnerstag, dem 09. Mai 2019 vorwiegend Kinder im Kinosaal und warteten auf die Vorführung des knuffigen Films. Doch es kam alles anders. Statt des harmlosen „Pikachu“-Films wurde versehentlich der Horrorfilm „Lloronas Fluch“ gezeigt, wie unter anderem IndieWire berichtet.

Zwar wurden die Kinder anschließend in ein anderes Kino geleitet, wo dann der richtige Film gezeigt wurde, doch viele hatten bereits genug gesehen, um verängstigt in Tränen auszubrechen. Dabei kündigte sich die fatale Panne schon im Vorfeld an.

Auch Erwachsene haben manchmal Probleme mit dem, was sie im Kino zu sehen bekommen:

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
Wegen dieser 21 Filme verließen Zuschauer vorzeitig den Kinosaal!

Trailer kündigen Panne bereits im Vorfeld an

Manch aufmerksamer Erziehungsberechtigter hätte bereits vor der Vorführung von „Lloronas Fluch“ merken können, dass etwas nicht stimmt. Wie der anwesende Screenrant-Mitarbeiter Ryan George per Twitter meldete, liefen vor dem Film Trailer zu „Annabelle 3“ sowie dem nächsten „Chucky“-Film.

Während „Pokémon Meisterdetektiv Pikachu“ in Deutschland eine FSK-Freigabe ab 6 Jahren bekommen hat, ist „Lloronas Fluch“ erst ab 16 Jahren freigegeben. Der Horrorfilm ist Teil der „Conjuring“-Reihe und basiert auf einer südamerikanischen Legende von einer Kindsmörderin, die seither als Dämon nach Kindern jagt. Gänzlich ungeeignetes Material für kindliches Publikum also und der denkbar schlechteste Kandidat für einen „Pikachu“-„Ersatz“.

Beide Filme laufen aktuell auch bei uns im Kino. Solltet ihr euch mit euren Kindern in einer Vorstellung von „Pokémon Meisterdetektiv Pikachu“ befinden und es laufen im Vorfeld Trailer zu Horrorfilmen, raten wir euch, schnell beim Personal nachzufragen, ob nicht zufällig eine Panne vorliegen könnte.

Wie gut kennt ihr die Pokémon?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare