Derrick: Anschlag auf Bruno

  1. Ø 0
   1978
Derrick: Anschlag auf Bruno Poster
Alle Bilder und Videos zu Derrick: Anschlag auf Bruno

Filmhandlung und Hintergrund

Derrick: Anschlag auf Bruno: Spannende Folge des Krimiklassikers mit Michaela May als Opfer.

Gerda Henk ist ermordet worden. Die junge Frau wurde von einem Unbekannten erwürgt. Oberinspektor Derrick ermittelt und findet heraus, dass Gerda noch bis vor kurzem mit Bruno Kerk befreundet war, den sie schon seit Kindertagen kannte. Als sie eine Beziehung zu Ernst Weise begann, hatte Gerda die Freundschaft mit Bruno jedoch jäh abgebrochen und fühlte sich von ihm belästigt, wenn er trotzdem noch den Kontakt mit ihr suchte. Derrick durchleuchtet die Familienbeziehungen.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • 25 Jahre oder 281 Folgen lang ermittelte Horst Tappert als Oberinspektor Derrick im ZDF, bevor er 1998 in den verdienten Ruhestand ging. Jeder einzelne Fall stammte aus der Feder des Autors Herbert Reinecker, der zuvor bereits die Drehbücher für die legendäre Krimireihe „Der Kommissar“ erdacht hatte. Produziert wurde die Kult-Serie von Helmut Ringelmann. „Derrick“ ist bis heute die mit Abstand erfolgreichste Krimi-Reihe im deutschen Fernsehen und wurde weltweit in über 100 Länder verkauft. Die Folge „Anschlag auf Bruno“ stammt aus dem Jahr 1979. In der Rolle des Bruno Kerk war Dieter Schidor zu sehen, Michaela May spielte das Opfer Gerda Henk.

Kommentare