Der Zementgarten

   Kinostart: 12.08.1993
zum Trailer

„Der Zementgarten“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Nach dem Roman des Engländers Ian McEwan entstand Andrew Birkins faszinierender, mit dem Silbernen Bären für die beste Regie auf der Berlinale ausgezeichneter Trip in die Sexualität träumender und alleingelassener Teenager. Gebannt folgt man der optischen und inszenatorischen Virtuosität des Inzest-Thrillers.

Der fünfzehnjährige Jack lebt sein Leben weitgehend isoliert von seinen Familienmitgliedern. Als erst der Vater und kurz darauf die Mutter sterben, eröffnet sich Jack und seinen drei Geschwistern eine neue, ungeahnte Welt. Immer deutlicher werden Jacks inzestuöse Gefühle für seine selbstbewußte Schwester Julie.

In einem einsamen Haus am Rande der Stadt lebt eine Familie mit vier Kindern. Nach dem Herztod des Vaters stirbt kurz darauf auch die Mutter an einer mysteriösen Krankheit. Die Geschwister zementieren sie in einer Blechkiste im Keller ein und versuchen, ein normales Leben zu führen. Die 16jährige Julie übernimmt die Mutterrolle, während ihr Bruder Jack ganz in seinen pubertären Träumen und der Anziehung zu seiner Schwester gefangen ist. Als Julies Freund in die verschworene Gemeinschaft eindringt, brechen die inzestuösen Gefühle durch.

Vier Geschwister versuchen, nach dem mysteriösen Tod ihrer Eltern ein normales Leben zu führen. Die 16jährige Julie übernimmt die Mutterrolle, während ihr Bruder Jack ganz in der Anziehung zu seiner Schwester gefangen ist. Inzest-Studie mit hervorragender Besetzung und Thriller-Touch.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Nach dem Roman des Engländers Ian McEwan entstand Andrew Birkins faszinierender, mit dem Silbernen Bären für die beste Regie auf der Berlinale ausgezeichneter Trip in die Sexualität träumender und alleingelassener Teenager. Gebannt folgt man der optischen und inszenatorischen Virtuosität des Inzest-Thrillers.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Der Zementgarten