Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Wunderapostel

Der Wunderapostel

  

Filmhandlung und Hintergrund

Von einer neureligiösen Gruppierung initiierte Romanverfilmung um einen Wunder bewirkenden Menschen.

Ende des 19. Jahrhunderts in Deutschland: Einst führte der Violinist Klingohr ein glückliches Leben, doch dann schlug das Schicksal unerbittlich zu und hat ihn auf der Straße stranden lassen. Dort fristet er nun sein trauriges Dasein, das ausweglos aufs Ende zuzusteuern scheint. Irgendwann aber kommen ihm Gerüchte zu Ohren, die einen mysteriösen Heiler betreffen. Obwohl Klingohr den angeblich übernatürlichen Fähigkeiten dieses „Wunderapostels“ Skepsis entgegenbringt, will er ihn nun kennenlernen.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Der Wunderapostel

Darsteller und Crew

  • Thomas Eich
  • Thomas Busse
  • Frank Rogowski
  • Birgit Häusler
  • Eberhard Jansen
  • Grete Häusler
  • Charly Blöhm
  • Akim Klinger
  • Dagmar Brune
  • Burkhard Pesch

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,8
8 Bewertungen
5Sterne
 
(7)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Wunderapostel: Von einer neureligiösen Gruppierung initiierte Romanverfilmung um einen Wunder bewirkenden Menschen.

    Hochschulprofessor Thomas Busse zeichnete in mehrfacher Funktion verantwortlich für den deutschen Film von 1993. Er verkörperte die Titelgestalt, übernahm die Regie und schrieb auch das Skript, dessen Basis zwei Romane Hans Sterneders bilden („Der Sonnenbruder“ sowie ein Werk gleichen Titels wie der Film). Den am Leben gescheiterten Klingohr spielt Verleger Thomas Eich. Der nicht von Profis umgesetzte Film wurde von einer um die Verehrung des Heilers Bruno Gröning zentrierten Organisation finanziert.
    Mehr anzeigen