Filmhandlung und Hintergrund

Truffaut-Klassiker über das Schicksal eines 1789 bei Aveyron eingefangenen 12-jährigen taubstummen Kindes.

In eine Pariser Taubstummenanstalt wird ein verwahrloster Junge eingewiesen, der im Wald aufgegriffen wurde und weder sprechen kann, noch sonstige Anzeichen sozialen Verhaltens zeigt. Auf den Namen Victor getauft, kommt er in die Obhut des einzelgängerischen Dr. Itard, der sich mit Leib und Seele der Aufgabe verschreibt, aus dem Wolfsjungen einen zivilisierten Menschen zu machen.

In einer Pariser Taubstummenanstalt will der einzelgängerische Dr. Itard aus einem stummen, im Wald aufgegriffenen Jungen einen zivilisierten Menschen machen. Fesselndes Drama von und mit Frankreichs Meisterregisseur François Truffaut.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Der Wolfsjunge

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Wolfsjunge: Truffaut-Klassiker über das Schicksal eines 1789 bei Aveyron eingefangenen 12-jährigen taubstummen Kindes.

    Frankreichs Meisterregisseur François Truffaut schildert in einem fesselnden Drama die wahre Lebensgeschichte eines Jungen, der im 18. Jahrhundert völlig allein in den Wäldern Frankreichs aufwuchs. Truffaut führte Regie, schrieb zusammen mit Jean Gruault das auf historischen Dokumenten beruhende Drehbuch und spielte zudem die Rolle des unerschütterlichen Dr. Jean-Marc-Gaspard Itard, der mit der Erziehung des „Wolfsjungen“ eine kaum lösbare Herausforderung übernimmt.

Kommentare