Filmhandlung und Hintergrund

Hippie-Western-Variante von „Easy Rider“, Regiedebüt von Peter Fonda, der auch neben Warren Oates („The Wild Bunch“) die Hauptrolle spielt. Ein ruhiger Film mit schönen Bildern, doch ein wenig dialoglastig und spröde und den Strömungen seiner Zeit verhaftet. Das Western-Genre erfreut sich nicht mehr der Beliebtheit vergangener Jahre, mittlere Umsätze sind zu erzielen.

Die vagabundierenden Cowboys Harry Collings, Arch Harris und Dan kommen nach Del Norte. Dan wird beim Versuch, die Frau des Sheriffs zu vergewaltigen, von ihm getötet. Harry und Arch schießen daraufhin den Sheriff zum Krüppel. Die beiden Cowboys reiten zu der Farm von Collings Frau, die er vor Jahren verlassen hat. Collings ist das Umherziehen leid und will bleiben, Arch reitet nach Kalifornien weiter. Er fällt dem Sheriff von Del Norte in die Hände, der Harry einen abgeschnittenen Finger des Partners schickt. Harry stellt sich dem Kampf und wird erschossen, Arch bringt die Leiche des Partners heim.

Die vagabundierenden Cowboys Harry, Arch und Dan kommen nach Del Norte. Dan wird beim Versuch, die Frau des Sheriffs zu vergewaltigen, von ihm getötet. Harry und Arch schießen daraufhin den Sheriff zum Krüppel. Hippie-Western-Variante von „Easy Rider“, Regiedebüt von Peter Fonda. Ein ruhiger Film mit schönen Bildern, doch ein wenig dialoglastig und spröde in den Strömungen seiner Zeit verhaftet.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Hippie-Western-Variante von „Easy Rider“, Regiedebüt von Peter Fonda, der auch neben Warren Oates („The Wild Bunch“) die Hauptrolle spielt. Ein ruhiger Film mit schönen Bildern, doch ein wenig dialoglastig und spröde und den Strömungen seiner Zeit verhaftet. Das Western-Genre erfreut sich nicht mehr der Beliebtheit vergangener Jahre, mittlere Umsätze sind zu erzielen.

Kommentare