Filmhandlung und Hintergrund

Verfilmung eines Romans von Joseph Conrad durch Carol Reed.

Nach einem Skandal landet der Engländer Peter Willems in der indonesischen Inselwelt. Obwohl sich der Kapitän Lingard seiner annimmt, macht sich Willems durch seine Unzuverlässigkeit auch an seinem neuen Handelsposten schon bald unbeliebt. Als er sich schließlich in Aissa, die Tochter des blinden Häuptlings verliebt, sieht Lingards Konkurrent Ali die Möglichkeit gekommen, Willems zum Verrat der geheimen Route Lingards zu zwingen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Verdammte der Inseln: Verfilmung eines Romans von Joseph Conrad durch Carol Reed.

    Verfilmung eines Romans von Joseph Conrad, mit der Carol Reed nach dem großen Erfolg von „Der dritte Mann“ einen neuen Weg einschlagen wollte. Seine Behandlung des komplexen Verhältnisses zwischen Europäern und Eingeborenen wurde von den Kritikern allerdings nicht mit allzu großem Wohlwollen aufgenommen. Trevor Howard („Meuterei auf der Bounty“) überzeugt als moralisch verkommener Außenseiter, dessen Begierde nach der stumm bleibenden Häuptlingstochter ihn zum Verräter werden lässt.

Kommentare