Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Unsichtbare
  4. Stream

Der Unsichtbare (2020) · Stream

Du willst Der Unsichtbare online schauen? Hier findest du in der Übersicht, auf welchen Video-Plattformen Der Unsichtbare derzeit legal im Stream oder zum Download verfügbar ist – von Netflix über Amazon Prime Video und Sky Ticket bis iTunes.

Filmhandlung

Cecilia Kass (Elisabeth Moss) trennt sich im Dunkel der Nacht von ihrem wohlhabenden wie gewaltbereiten Freund Adrian Griffin (Oliver Jackson-Cohen). Mit der Hilfe ihrer Schwester Emily (Harriet Dyer) beginnt sie ein neues Leben anzufangen und kommt vorerst bei ihrem alten Jugendfreund James (Aldis Hodge) und seiner Tochter Sydney (Storm Reid) unter.

Schon bald erhält sie die Nachricht, dass sich Adrian das Leben genommen haben soll und ihr ein Vermögen hinterlassen hat. Das Geld will sie zunächst nicht, denn Cecilia ist überzeugt, dass Adrian nicht Selbstmord begonnen hat. Vielmehr glaubt sie, dass er seine Forschungen soweit geführt hat, dass er trotz seines vermeintlichen Freitods ihr weiterhin Schaden zufügen kann.

Im Anwesen von James häufen sich zusehends unerklärliche Ereignisse. Paranoia und Angstzustände führen Cecilia an den Rand des Wahnsinns. Könnte ihr Adrian als Unsichtbarer das Leben zur Hölle machen?

„Der Unsichtbare“ im Stream

Leigh Whannell („Saw“) inszeniert mit „Der Unsichtbare“ 2020 eine lose Neuinterpretation des Horrorklassikers von 1933. Während Whannell sich für Regie und Drehbuch verantwortlich zeigt, unterstützt ihn Genrespezialist Jason Blum („Get Out“) als Produzent.

In den Hauptrollen sind „Handmaid’s Tale“-Darstellerin Elisabeth Moss und „Spuk in Hill House“-Darsteller Oliver Jackson-Cohen zu sehen. In weiteren Rollen sind Aldis Hodge („Straight Outta Compton“) und Storm Reid („Das Zeiträtsel“) zu sehen.

Die Kritik zeigte sich wohlwollend und lobte vor allem das Schauspiel von Elisabeth Moss sowie die Kamerainszenierung und das kluge Drehbuch. Die FSK erteilte eine Freigabe ab 16 Jahren.

Aufgrund der Coronakrise ist der Horrorfilm bereits einen Monat nach dem Kinostart am 27. Februar 2020 verfrüht im Stream verfügbar. Ab Donnerstag, dem 26. März 2020 könnt ihr „Der Unsichtbare“ im Heimkino leihen.

News und Stories