Der Typ

  
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Tragikomödie, in der sich Stipe Erceg in das Frankfurter Nachtleben stürzt.

Ein junger Mann ist auf der Suche nach sich selbst und begibt sich zu diesem Zweck ins Frankfurter Nachtleben. Mit der Hilfe von reichlich Alkohol gelingt es ihm, so ziemlich mit jedem in Streit zu geraten, der ihm über den Weg läuft. Einzig bei weiblichen Zuhörerinnen findet er vorübergehend Halt. Angetan hat es ihm vor allem die Krankenschwester Svenja, in deren Krankenhaus er landet, nachdem er von einem Krankenwagen angefahren wurde.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Der Typ

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

2,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Typ: Tragikomödie, in der sich Stipe Erceg in das Frankfurter Nachtleben stürzt.

    Tragikomödie über einen jungen Mann, der sich durch die Nacht treiben lässt und dabei einen unübersehbaren Hang zur Selbstzerstörung an den Tag legt. Regisseur Patrick Tauss lieferte damit seinen Diplomfilm an der Filmakademie Baden-Württemberg ab, der unter anderem mit dem „First Steps Award 2003“ ausgezeichnet wurde. Stipe Erceg („Die fetten Jahre sind vorbei“) überzeugt in der Titelrolle des sympathischen Losers. Tauss und Erceg arbeiteten später auch bei Tauss‘ Fernsehdrama „Kahlschlag“ zusammen.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Der Typ