Filmhandlung und Hintergrund

Komödie, in der James Garner seinen zu Unrecht inhaftierten Film-Sohn mit einem Panzer befreit.

Kurz vor seiner Pensionierung wird Sergeant Zack Carey in ein kleines Kaff versetzt, wo er durch seinen Sherman-Panzer Aufsehen erregt. Außerdem verschafft er sich Feinde, als er den Hilfssheriff davon abhält, eine Prostituierte zu verprügeln. Der korrupte Sheriff selbst nimmt dies persönlich und inhaftiert Zacks Sohn Billy unter einem Vorwand. Als Zacks friedliche Anstrengungen, Billy aus dem Gefängnis frei zu bekommen, nicht fruchten, sieht er sich gezwungen, den Panzer zu seiner Befreiung einzusetzen.

Mit einem alten Sherman-Panzer aus dem II. Weltkrieg nimmt Zack den Kampf gegen einen mit unfeinen Mitteln arbeitenden Kleinstadt-Sheriff auf.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Alle Bilder und Videos zu Der Tank

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 4,0
(1)
5
 
0 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Der Tank: Komödie, in der James Garner seinen zu Unrecht inhaftierten Film-Sohn mit einem Panzer befreit.

    Ganz auf James Garner („Detektiv Rockford“) zugeschnittene Komödie aus den frühen achtziger Jahren, die sich nach dezentem Beginn in der zweiten Hälfte als eine Variante von „Auf dem Highway ist die Hölle los“ mit einem Panzer entpuppt. Die auf Spaß fixierte, überzogene Handlung kümmert sich wenig um Logik und das Vermeiden von Klischees, sondern feiert ungeniert die US Army und wartet als Höhepunkt mit einer Art Tauziehen um den im Schlamm stecken gebliebenen Panzer auf.

News und Stories

Kommentare