Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Siebzehnte

Der Siebzehnte

   Kinostart: 07.10.2021

Der Siebzehnte: Loses Drama über eine Dreiecksbeziehungen und weitere Beziehungen und soziale Verflechtungen, mit Devid Striesow in einer Hauptrolle.

Play Trailer
Poster
  • Kinostart: 07.10.2021
  • Dauer: 75 Min
  • Genre: Drama
  • Produktionsland: Deutschland
  • Filmverleih: Déjà vu

Filmhandlung und Hintergrund

Loses Drama über eine Dreiecksbeziehungen und weitere Beziehungen und soziale Verflechtungen, mit Devid Striesow in einer Hauptrolle.

Daniel (Devid Striesow) und das Elternpaar Bella (Saskia Walker) und Andreas (Ralf Walker) leben in einer Dreiecksbeziehung. Während Bella bereits seit sieben Jahren mit Andreas liiert ist, hatte Andreas schon länger nichts mehr mit einem Mann. Mit Daniel ringt er sich mal, mal umschlingen sie sich. Daniel ist da ganz anders und lässt sich auf viele Personen gleichzeitig ein.

Auf einer Grillparty, bei der ein selbst geschossenes Wildschwein serviert wird, treffen sie nicht nur auf den Einsiedler Fritz (Lars Rudolph), der nun ein Pferd besitzt, sondern haben weitere Begegnungen, die in temporären Gemeinsamkeiten münden.

„Der Siebzehnte“ – Kinostart, Hintergründe

Am 7. Oktober 2021 erscheint mit „Der Siebzehnte“ ein loses Drama, mit vielen improvisierten Szenen voller Leidenschaft. Für die Produktion verantwortlich ist das Paar Saskia und Ralf Walker, die zugleich die Hauptrollen inne haben. An ihrer Seite sind Devid Striesow, Lars Rudolph und Franziska Petri zu sehen.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Der Siebzehnte

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?