Der Schut

Kinostart: 20.08.1964
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Karl-May-Film in den Schluchten des Balkan.

Der den Balkan terrorisierende Bandit Schut entführt einen französischen Kaufmann und die schöne Tschita. Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef Omar entgehen der tödlichen Falle auf einer Hängebrücke, entlarven Mönch Mübarek, kämpfen gegen böse Skipetaren und überstehen den Überfall des Schut auf einem Floß. Von korrupten Behörden an den Schut ausgeliefert, wird Kara von der Frau des Kaufmanns befreit. Bei der Verfolgung des Schut, der in eine Felsspalte stürzt, kommt Karas Rappe Rih ums Leben.

In den Schluchten des Balkans geraten Kara Ben Nemsi und sein Freund Hadschi Halef Omar in eine Falle des berüchtigten „Schut“. - Nach dem gleichnamigen Roman von Karl May.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Der Schut

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Schut: Karl-May-Film in den Schluchten des Balkan.

    Nach „Old Shatterhand“ war „Der Schut“ die zweite Konkurrenzproduktion von Artur Brauners CCC-Film, die vom Erfolg der Karl-May-Verfilmungen von Horst Wendlandts Rialto profitierte. Preiswertester Film der Reihe und in Jugoslawien gedreht, war Robert Siodmaks routiniert naives Balkan-Abenteuer, das dank Riz Ortolanis Musik den mysteriösen Kern der Vorlage wahrte, eine gelungene Karl-May-Vefilmung. Goldene Leinwand 1965 und dritterfolgreichster Film der Saison nach „Winnetou 2. Teil“ und „Unter Geiern“.

News und Stories

  • Sebastian Koch als Kara Ben Nemsi

    Sebastian Koch als Kara Ben Nemsi

    In einem Kinofilm auf der Grundlage von Karl Mays Orient-Romanen möchte Koch unbedingt den deutschen Abenteurer Kara Ben Nemsi spielen.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Der Schut