Der Schneider von Ulm

   Kinostart: 19.12.1978

Der Schneider von Ulm: Ambitionierter Spielfilm von Edgar Reitz, in dem ein Ulmer Schneider den Traum vom Fliegen verwirklichen will.

Filmhandlung und Hintergrund

Ambitionierter Spielfilm von Edgar Reitz, in dem ein Ulmer Schneider den Traum vom Fliegen verwirklichen will.

Nachdem er auf der Walz bei Wien durch Jakob Degen mit der Idee der Konstruktion von Fluggeräten vertraut gemacht wurde, widmet sich der Ulmer Schneidergeselle Berblinger in seiner Freizeit fortan Versuchen, ein funktionstüchtiges Fluggerät herzustellen. Nach einem Gefängnisaufenthalt wegen Verstrickungen in politische Aktivitäten setzt Berblinger seine Anstrengungen fort. Schließlich soll er vor dem Stuttgarter König seine Künste mit einer Überquerung der Donau unter Beweis stellen.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Der Schneider von Ulm

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Schneider von Ulm: Ambitionierter Spielfilm von Edgar Reitz, in dem ein Ulmer Schneider den Traum vom Fliegen verwirklichen will.

    Historischer Spielfilm von Edgar Reitz („Heimat“), der mit großem Aufwand die Zeit um den Beginn des 19. Jahrhunderts zu neuem Leben erweckt und so versucht, dem ambitionierten Ulmer Schneidergesellen Berblinger ein filmisches Denkmal zu setzen. Als sei dessen Besessenheit mit dem Traum vom Fliegen noch nicht genug, wird er auch noch in politische Aktionen verwickelt. Die deutschen Kinobesucher wussten das Werk seinerzeit nicht zu goutieren, der finanzielle Misserfolg führte dazu, dass sich Reitz vorübergehend vom Filmemachen abwandte - nur um dann mit „Heimat“ im Fernsehen eine umso erfolgreichere Rückkehr zu feiern.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Der Schneider von Ulm