Der Schakal

  1. Ø 4.4
   1973
Der Schakal Poster
Alle Bilder und Videos zu Der Schakal

Filmhandlung und Hintergrund

Der Schakal: Außerordentlich spannender Thriller um Attentat auf General de Gaulle.

Anfang der sechziger Jahre plant die aus französischen Algerienoffizieren bestehende Terrororganisation OAS, Staatspräsident General Charles de Gaulle zu ermorden. Für 500.000 Dollar wird der Profikiller mit dem Decknamen „Der Schakal“ engagiert. Die Polizei erfährt frühzeitig von dem Attentat und macht Jagd auf den Killer mit den tausend Masken. Der hat sich auf eine Affäre eingelassen, tötet seine Geliebte und gelangt nach Paris, wo er den General während einer Parade ermorden will. Inspektor Lebel kann ihn in letzter Sekunde erschießen.

Ein von der Geheimorganisation O.A.S. angeheuerter Profikiller aus London soll den französischen Staatspräsidenten de Gaulle mit einem einzigen Schuß ermorden.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(3)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Obwohl der Ausgang fest steht (De Gaulle wurde nicht ermordet), ist der nach dem Bestseller von Frederick Forsyth von Fred Zinnemann inszenierte Thriller in Sachen Spannung meisterhaft. Die Jagd, die Identitäten des Killers, die Wahl der Waffen, die Morde und das Attentat werden durch geschickte Montage und Ellipsen (zeitweilig verschwindet der Killer aus dem Blickfeld) effektiv gesteuert. Der unbekannte Edward Fox wurde über Nacht zum Weltstar. Remake 1997 mit Bruce Willis als Schakal.

News und Stories

Kommentare