Der Rote Baron Poster

Lucas schickt Gooding Jr. in die Luft

Kino.de Redaktion  

Star Wars-Erfinder George Lucas verfasste vor ungefähr 20 Jahren, unter dem Titel Red Tails, eine Geschichte, die von den Tuskegee Piloten inspiriert wurde. Diese Einheit musste sich gegen Rassismus innerhalb des Militärs auseinander setzten und war die erste afroamerikanische Pilotenstaffel in der Geschichte des U.S. Militärs, die während des 2. Weltkrieges um den Luftraum kämpften. Da er für die Verfilmung seiner Geschichte heldenerprobte Darsteller braucht, hat er nun Cuba Gooding Jr. (The Way of War) und Terrence Howard (Iron Man) für das Projekt verpflichtet. Diese gesellen sich ab diesen Monat zu den schon zuvor engagierten Bryan Cranston, Nate Parker, Cliff Smith, Jesse Williams, Kevin Phillips und Ne-Yo. Für die Drehbuchfassung ist John Ridley verantwortlich und um die Inszenierung kümmert sich Anthony Hemingway. Lucas produziert zusammen mit Rick McCallum und Charles Floyd Johnson. Ob der Fliegerfilm jedoch dem deutschen Der rote Baron oder der kläglichen amerikanischen Version Flyboys etwas Neues hinzufügen kann, bleibt abzuwarten.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare