Filmhandlung und Hintergrund

Jean-Paul Belmondo als Geheimagent zwischen den Fronten.

Der französische Geheimagent Joss Beaumont soll in Afrika den Diktator Nijala umbringen und wird verraten. Bei der Ankunft in Malawi wird er verhaftet und nach einem Schauprozess in einem Wüstencamp gefoltert. Joss entkommt, kehrt nach Frankreich zurück und rächt sich an denen, die ihn verrieten. Kommissar Rosen soll verhindern, dass Joss seinen ursprünglichen Auftrag, den jetzt zum Verbündeten gewordenen Diktator zu töten, in die Tat umsetzt. Joss führt den Job in einem Landschloss durch und wird auf dem Weg zum Hubschrauber erschossen.

Alle Bilder und Videos zu Der Profi

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Der Profi: Jean-Paul Belmondo als Geheimagent zwischen den Fronten.

    Makelloser, packender, rasanter und humorvoller Actionthriller um den Ein-Mann-Rachefeldzug eines Agenten, der wegen Ehre und Berufsethos kompromisslos mit dem Stolz des Einzelgängers in den Tod geht. Jean-Paul Belmondo spielt grandios lakonisch, wortkarg und mit lässiger Verachtung der übermächtigen Gegner. Die nach „Der Windhund“ und „Der Puppenspieler“ dritte Arbeit des Teams Belmondo, Georges Lautner, Regie, und Michel Audiard, Buch und Dialoge. Der suggestive Soundtrack von Ennio Morricone mit „Che Mai“ (ursprünglich von Morricone für „The Life And Times Of David Lloyd George“ geschrieben) wurde ein Hit.

Kommentare