1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Preis der Freiheit
  4. Seinfeld-Star Julia Louis-Dreyfus im Gespräch für das Remake von "Force Majeure"

Seinfeld-Star Julia Louis-Dreyfus im Gespräch für das Remake von "Force Majeure"

Kino.de Redaktion |

Früher oder später landet jede erfolgreiche nichtamerikanische Produktion in der Recycling-Werkstatt Hollywoods. Diesmal trifft es das schwedische Drama Force Majeure (Originaltitel: "Turist"; deutscher Titel: "Höhere Gewalt") aus dem Jahre 2014. Das Casting ist auch schon angelaufen. Für eine der zu vergebenden Rollen der Neuauflage wird die TV-Schauspielerin Julia Louis-Dreyfus in Verbindung gebracht, die vor allem durch die Erfolgsserie Seinfeld bekannt wurde, in der sie von 1989-1998 mitwirkte. Von 2006-2010 war sie zudem noch in der Fernsehserie The New Adventures of Old Christine zu sehen, und 2013 spielte sie an der Seite des im selben Jahr leider verstorbenen James Gandofini in Genug Gesagt mit.

Force Majeure von Regisseur Ruben Östlund handelt von Ebba und Tomas, einem jungen, erfolgreichen, schwedischen Ehepaar, das mit seinen Kindern einen Winterurlaub in einem luxuriösen Ferienressort in den französischen Alpen verbringt. Die Idylle wird durch die bestehende Lawinengefahr allerdings etwas getrübt. Immer wieder ist zu hören, wie instabile Schneemassen mit Sprengungen zum kontrollierten Abgang gebracht werden. Während die Familie beim Essen auf der Hoteltrasse solch ein Spektakel aus der Ferne mitverfolgt, nehmen die in Bewegung geratenen Schneemassen plötzlich Kurs in ihre Richtung und brechen schließlich über sie herein. Von Furcht ergriffen, flüchten die meisten Gäste. Auch Tomas rennt panisch davon und lässt seine Familie zurück. Edda bleibt jedoch bei ihren Kindern und versucht gemeinsam mit ihnen zum Ausgang der Terrasse zu gelangen. Am Ende erweist sich die Situation als viel harmloser als angenommen, doch durch Tomas feiges Verhalten entsteht ein tiefer Bruch in der Beziehung.

Presse und Publikum nahmen Force Majeure sehr wohlwollend auf. Der Film erhielt eine Reihe von Auszeichnungen: Nordischer Filmpreis 2014 und Europäischer Filmpreis 2014 (jeweils Nominierung); bester fremdsprachiger Film beim den Academy Awards 2014 und bei den Golden Globes 2015 (beides gleichfalls Nominierungen); Sieger in der Kategorie bester Film bei den Guldbagge Awards ("schwedischer Oscar") 2015; Preis der Jury beim Cannes Film Festival 2014 in der Kategorie "Un Certain Regard".

(Bild: Comedy Central)

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Seinfeld-Star Julia Louis-Dreyfus im Gespräch für das Remake von "Force Majeure"

    Früher oder später landet jede erfolgreiche nichtamerikanische Produktion in der Recycling-Werkstatt Hollywoods. Diesmal trifft es das schwedische Drama Force Majeure (Originaltitel: "Turist"; deutscher Titel: "Höhere Gewalt") aus dem Jahre 2014. Das Casting ist auch schon angelaufen. Für eine der zu vergebenden Rollen der Neuauflage wird die TV-Schauspielerin Julia Louis-Dreyfus in Verbindung gebracht, die vor allem...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare