Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Pate
  4. News
  5. Marlon Brando ist tot

Marlon Brando ist tot

Ehemalige BEM-Accounts |

Der Pate Poster
© Columbia TriStar

Hollywoodstar Marlon Brando ist tot. Nach Angaben seines Anwalts verstarb die Kinolegende im Alter von 80 Jahren in einem Krankenhaus in Los Angeles.

Rebel without a Cause: Marlon Brando in "Der Wilde" Bild: Columbia TriStar

Weltruhm erlangte der kantige Charakterdarsteller - für viele galt er als bester Schauspieler Amerikas - durch Filme wie „Der Wilde„, „Die Faust im Nacken“ oder „Der Pate“ - für Letztere wurde Brando auch mit je einem Oscar als „Bester Darsteller“ geehrt.

Bereits in den 50er Jahren hatte Brando als stilbildender Junger Wilder des Films Kinogeschichte geschrieben; unvergessen auch seine Leistungen im skandalumwitterten „Der letzte Tango in Paris“ und natürlich seine Paraderolle als Mafiaboss Don Vito Corleone oder verrückter Colonel Kurtz in Francis Ford CoppolasApocalypse Now„.

Die große Ikone des amerikanischen Films starb angeblich völlig verarmt: Das Vermögen der Schauspielerlegende soll dabei in die Verteidigung seines Sohnes Christian Brando geflossen sein - dieser hatte 1990 den Freund seiner Halbschwester Cheyenne umgebracht.

In Hollywood möchte der Star jedoch nicht begraben sein. Als letzte Ruhestätte wünschte sich Brando die Südseeinsel Tetiaroa - die Insel, auf der Tarita lebt, seine ehemalige Geliebte und Filmpartnerin von „Meuterei auf der Bounty„.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Al Pacino als Comic-Held?

    Al Pacino als Comic-Held?

    Die "Guardians of the Galaxy" konnten die Schauspiel-Legende offenbar für Superhelden-Filme begeistern.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Wird Al Pacino Marvel-Superheld?

    Als Marvelianer hat sich Leinwand-Legende Al Pacino bereits geoutet, als er James Gunns Guardians of the Galaxy über den grünen Klee lobte. Nun bestätigt der Superstar, dass er mit Marvel-Chef Kevin Feige Gespräche führte, über das, was sein könnte. Mit Comicbuch-Adpationen bringen Cineasten Al Pacino sicherlich nicht unmittelbar in Verbindung. Als einer der besten Charakterdarsteller weltweit bescherte er den...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare