Der Parkhausmörder

  1. Ø 0
   1996
Der Parkhausmörder Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Der Parkhausmörder: Thriller mit Barbara Rudnik als Polizeipsychologin.

Ein Serienkiller lauert in einem Parkhaus jungen, attraktiven Blondinen auf. Eine Sonderkommission unter Leitung von Paul Hennings setzt alles daran, den Täter zu fassen. Hennings ist zunächst irritiert, als ihm die Psychologin Ingrid Berger zur Seite gestellt wird. Doch bald arbeiten die beiden Hand in Hand und kommen der Identität des Mörders langsam auf die Spur. Denn Eile ist geboten: Der Parkhausmörder hat bereits ein neues Opfer im Visier. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Das Drehbuch zu dem spannenden Thriller lieferte Erfolgsautor Peter Zingler, der bereits für diverse „Tatorte“ das Buch lieferte und schon mehrfach mit dem Grimme Preis ausgezeichnet wurde. Zingler saß zwölf Jahre seines Lebens im Gefängnis, hauptsächlich wegen Autodiebstählen und schwerem Einbruch. Noch während seiner Haft, begann er, autobiographisch gefärbte Romane zu schreiben („Tod in Kingston“), bevor er sich auch als Fernsehautor betätigte. Inzwischen gilt Zingler als einer der meistbeschäftigten Drehbuchautoren und als Spezialist für realistische Krimistoffe.

Kommentare