Der Nussknacker (2009)

Originaltitel: Nutcracker in 3D

Kinostart: 18.11.2011
Kino Tickets DVD/Blu-ray jetzt vorbestellen
Der Nussknacker Poster

Kinotickets in

Kinotickets in

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu Der Nussknacker

Filmhandlung und Hintergrund

Weihnachten im Wien der 20er Jahre des 20. Jahrhunderts. Im palastähnlichen Anwesen der neunjährigen Mary gehen die Geistesgrößen ein und aus, kein geringerer als Albert Einstein schenkt ihr einen Nussknacker. In den fortgeschrittenen Abendstunden entpuppt sich der Nussknacker als lebendig und stellt sich Mary als verzauberter Knabe vor. In seine jetzige Gestalt verwandelte ihn der böse Rattenkönig, der nun auch gerade mit seiner Armee die Stadt unterwandert und die Weltherrschaft anstrebt. Da aber hat er die Rechnung ohne Mary gemacht.

An einem beschaulichen Weihnachtsabend entdeckt Mary das ganze Potential ihres Spielzeug-Nussknackers und rettet gemeinsam mit diesem die Welt vor den Rattennazis. Effektvolle Musical-Adaption des Märchen- und Ballett-Klassikers.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Aufwendige und effektvolle Hollywood-Interpretation des gleichnamigen Märchens von E.T.A. Hoffmann bzw. des darauf basierenden Tschaikowski-Balletts in Form eines Broadway-gerechten Fantasy-Musicals. Tatsächlich dürfte eine spätere Bühnenverwertung den Produzenten durchaus vorschweben, sonst hätte man kaum Tim Rice (“Aladdin”, “König der Löwen”) verpflichtet, um der Tschaikowski-Musik Texte zu verpassen. Die Rattenarmee im Wehrmachtsdesign ist gewöhnungsbedürftig, doch ansonsten kommt hier ein adäquater Festfilm daher.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare