Der Minister Poster

Sat.1: Drehbeginn für Guttenberg-Satire „Der Minister"

Ehemalige BEM-Accounts  

Am heutigen Dienstag haben in Berlin die Dreharbeiten zu der Guttenberg-Satire „Der Minister“ begonnen. Der Sat.1-Film ist angelehnt an die Plagiatsaffäre um Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg.Kai Schumann ist in der Titelrolle zu sehen, Alexandra Neldel als seine Gemahlin, Johann von Bülow als Kopf hinter dem Minister, Stefanie Stappenbeck als dessen Ehefrau, Katharina Thalbach als Kanzlerin Murkel, Walter Sittler als Vater des Ministers, Thomas Heinze als Chefredakteur einer großen Boulevardzeitung sowie Susan Sideropoulus als seine Gattin. Das Drehbuch schrieb Grimme-Preisträgerin Dorothee Schön („Frau Böhm sagt Nein“), Regie führt Uwe Janson („Laconia“). Nico Hofmann, der Produzent des Films: „Der Minister“ wird ein humorvolles Stück über politische Moral, über Auf- und Abstieg in der Politik. Wir gehen das Thema mit Augenzwinkern und würdevollem Anstand an, ohne Persönlichkeiten zu denunzieren. Und meine Hoffnung bleibt, dass einem das Lachen in diesem Fall guttut und vielleicht auch ein bisschen zur Entkrampfung beiträgt. Der komödienerprobte Charakterkopf Kai Schumann spielt mit einem hochkarätigen Ensemble, was für ausgezeichnete Unterhaltungsqualität steht.“

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare