1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Mann ihrer Träume

Der Mann ihrer Träume

Kinostart: 10.09.1992
zum Trailer

Der Mann ihrer Träume im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

In bester Hollywood-Manier erzählt „Golden Girls“-Regisseur Terry Hughes sein federleichtes, hoffnungslos romantisches Liebesmärchen voll wundersamer Ereignisse und Verwicklungen und weckt damit melancholische Erinnerungen an die großen romantischen Komödien der 40er Jahre. Bruce Willis‘ Gattin Demi Moore („Ghost“) steht dabei als moderne Zauberfee allzeit im Mittelpunkt, doch auch Jeff Daniels („Arachnophobia“),...

Von einem Angelausflug bringt der Metzger Leo Lemke einen dicken Fang nach Hause ins Greenwich Village von New York: Auf einer Insel traf er die blonde Hellseherin Marina, die ihn vom Fleck weg heiratete. Nun gibt sie Leos Metzgereikunden gute Ratschläge und bringt damit das ganze Viertel aus dem Gleichgewicht. Psychiater Tremor rennen die Kunden weg, und auch er selbst kann sich dem unschuldigen Charme der Nixe nicht entziehen. Ehemann Leo wachsen die wundersamen Geschehnisse um seine Frau über den Kopf. Daß er sich Hals über Kopf in die schüchterne Stella verliebt, erschwert die Lage zusehends. Marina flüchtet angesichts der Verwirrung zurück auf ihre Insel. Doc Tremor folgt ihr…

Von einem Angelausflug bringt der Metzger Leo Lemke die Hellseherin Marina mit, die ihn vom Fleck weg heiratet. Nun gibt sie Leos Metzgereikunden gute Ratschläge und bringt damit das ganze Viertel aus dem Gleichgewicht.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • In bester Hollywood-Manier erzählt „Golden Girls“-Regisseur Terry Hughes sein federleichtes, hoffnungslos romantisches Liebesmärchen voll wundersamer Ereignisse und Verwicklungen und weckt damit melancholische Erinnerungen an die großen romantischen Komödien der 40er Jahre. Bruce Willis‘ Gattin Demi Moore („Ghost“) steht dabei als moderne Zauberfee allzeit im Mittelpunkt, doch auch Jeff Daniels („Arachnophobia“), George Dzundza („Basic Instinct“), Mary Steenburgen („Eine Wahnsinnsfamilie“) und Frances McDormand („Darkman“) liefern sehenswerte Vorstellungen. Die kleinen Wunder von New York werden in der Winterzeit sicherlich ankommen, für den ganz großen Erfolg ist der Spaß vielleicht zu betulich.

Kommentare