Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Mann der Friseuse

Der Mann der Friseuse

Le mari de la coiffeuse: Patrice Leconte („Die Verlobung des Monsieur Hire“) schildert seine ruhige, intensive Liebesgeschichte aus einem außergewöhnlichen Blickwinkel - und als Männertraum. Immer wieder kreuzen sich die Erzählstränge, vermischt sich das kindliche Ich der Hauptfigur mit dem erwachsenen. Bewegend und großartig als leidenschaftlich Liebender ist Jean Rochefort („Der Ruhm meines Vaters“, „Das Schloß meiner Mutter“), dem sein...

Poster Der Mann der Friseuse

Der Mann der Friseuse

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Filmhandlung und Hintergrund

Patrice Leconte („Die Verlobung des Monsieur Hire“) schildert seine ruhige, intensive Liebesgeschichte aus einem außergewöhnlichen Blickwinkel - und als Männertraum. Immer wieder kreuzen sich die Erzählstränge, vermischt sich das kindliche Ich der Hauptfigur mit dem erwachsenen. Bewegend und großartig als leidenschaftlich Liebender ist Jean Rochefort („Der Ruhm meines Vaters“, „Das Schloß meiner Mutter“), dem sein...

Seit seiner Kindheit liebt Antoine die Besuche beim Friseur, vor allem bei der wunderbar voluminösen Madame Shaeffer. So träumt er davon, eine Friseuse zu heiraten - ein Ansinnen, das ihm, laut geäußert, erst einmal eine Ohrfeige vom Vater einbringt. Doch Antoine läßt sich keineswegs beirren, und als er viele Jahre später im kleinen Frisiersalon der Stadt seine Traumfrau sieht, zeigt sich, daß die alte Leidenschaft nicht erloschen ist: Auf der Stelle verliebt er sich in Mathilde, und kurze Zeit später sind die beiden verheiratet. Sie führen ein stilles, leidenschaftliches Leben in ihrem Frisiersalon, aus dem Mathilde eines Tages freiwillig scheidet.

Seit seiner Kindheit will Antoine eine Friseuse ehelichen. In einem Frisiersalon der Stadt trifft er endlich seine Traumfrau. Außergewöhnlicher Liebesfilm von Patrice Leconte.

Darsteller und Crew

  • Jean Rochefort
    Jean Rochefort
  • Anna Galiena
    Anna Galiena
  • Patrice Leconte
    Patrice Leconte
  • Michael Nyman
    Michael Nyman
  • Roland Bertin
  • Maurice Chevit
  • Philippe Clévenot
  • Jacques Mathou
  • Thierry de Ganay
  • Eduardo Serra

Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,8
9 Bewertungen
5Sterne
 
(7)
4Sterne
 
(2)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Patrice Leconte („Die Verlobung des Monsieur Hire“) schildert seine ruhige, intensive Liebesgeschichte aus einem außergewöhnlichen Blickwinkel - und als Männertraum. Immer wieder kreuzen sich die Erzählstränge, vermischt sich das kindliche Ich der Hauptfigur mit dem erwachsenen. Bewegend und großartig als leidenschaftlich Liebender ist Jean Rochefort („Der Ruhm meines Vaters“, „Das Schloß meiner Mutter“), dem sein nicht zu leugnendes Alter keineswegs den erotischen Blick aufs geliebte und begehrte Objekt trübt. Diesem Blick, den die Kamera allzeit willfährig aufnimmt und dem Anna Galiena („Stille Tage in Clichy“) leicht standhält, folgten im Kino immerhin über 200.000 Zuschauer. Auch die Video-Seher werden sich ihm nicht entziehen.
    Mehr anzeigen