Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der letzte Applaus
  4. Gewinner des Dokumentarfilm-Fest in München bekanntgegeben

Gewinner des Dokumentarfilm-Fest in München bekanntgegeben

Gewinner des Dokumentarfilm-Fest in München bekanntgegeben
Poster

Zur Halbzeit des 24. Internationalen Dokumentarfilm-Festes wurden am Sonntagabend die Gewinner des Internationalen Wettbewerbs, des Festivalpreises "Der Besondere Dokumentarfilm", der "Horizonte"-Preis, der FFF-Förderpreis sowie OmU-Förderpreis vergeben.
So gehen die 10.000€ des Hauptpreises an Malek Bensmaïls sensibles französisch-algerisches Porträt über die Nachfahren des algerischen Unabhängigkeitskrieges La Chine est encore loin. Das Werk setzte sich gegen 13 starke Konkurrenten durch.
Sabrina Wulffs Redemption über drei irakische Deserteure in Kanada erhielt den Festivalpreis "Der Besondere Dokumentarfilm" (2.500€). Der Horizonte Preis (3.000€) wurde dem Film Bilal des indischen Regisseurs Sourav Sarangi zugesprochen. Darin berichtet er über einen dreijährigen Jungen, der seine blinden Eltern in Kalkutta versorgt.
Die Preise für des Film- und FernsehFonds gingen an German Krals Musik-Porträt Der letzte Applaus (Förderpreis Dokumentarfilm), das am 21.5. in die Kinos kommen wird, und an Julia Bourgetts Bernsteinland über den Todesmarsch von 7000 Juden in Ostpreußen 1945 (OmU-Förderpreis).