Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der lachende Vagabund

Der lachende Vagabund

Filmhandlung und Hintergrund

Harmloses Lustspiel, in dem Schlagerstar Fred Bertelmann als Reporter das Landstreicherleben ausprobiert.

Star-Reporter Fred möchte gerne die Tochter seines Verlegers heiraten, was deren Tante Olga jedoch zu verhindern weiß. Das ärgert nicht nur Fred, sondern auch Olgas Mann, den reichen Industriellen Otto. Der hat nun genug von seiner Frau und beschließt, lieber unerkannt als Landstreicher durch die Lande zu ziehen. Als Fred davon erfährt, schließt er sich ihm an, um Material für eine Artikelserie zu sammeln. Und irgendwann reisen auch Nichte und Tante nach, so dass Versöhnung und Heirat bald nichts mehr im Wege steht.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der lachende Vagabund: Harmloses Lustspiel, in dem Schlagerstar Fred Bertelmann als Reporter das Landstreicherleben ausprobiert.

    Harmloses Schlagerlustspiel aus der Wirtschaftswunderzeit, dessen Titel gleichzeitig der des größten musikalischen Erfolgs von Sänger und Hauptdarsteller Fred Bertelmann ist. Regisseur Thomas Engel blieb dem Genre in den folgenden Jahren u.a. mit „Das hab ich in Paris gelernt“ und „Davon träumen alle Mädels“ treu. Mit von der (Land-)Partie ist hier auch Cornelia „Conny“ Froboess, die den „Blue Jean Boy“ zum Besten geben darf.
    Mehr anzeigen