Die Neuverfilmung von „Der König der Löwen“ bringt uns natürlich auch das beliebte Duo Timon und Pumbaa zurück. Allerdings scheinen sich einige Fans nicht mit dem Aussehen des neuen Pumbaas anfreunden zu können.

Disney wird mit „Der König der Löwen“ wohl in diesem Sommer einen weiteren Kinohit landen, so viel dürfte klar sein. Während die Neuverfilmung Disney einige Geldscheine beschert, müssen einige Zuschauer anscheinend mit Albträumen Vorlieb nehmen. Zumindest deuten die Reaktionen auf den neuen Pumbaa darauf hin.

Bislang sahen wir das fröhliche Warzenschwein mit seinem Gefährten Timon nur am Ende eines Trailers kurz summen. Kürzlich veröffentlichte Disney jedoch Charakterposter der einzelnen Tiere und Pumbaa scheint bei einigen Angst und Schrecken auszulösen.

So reagieren die Fans auf den neuen Pumbaa

„Ignorieren wir einfach, wie verdammt erschreckend Pumbaa ist? Ist das nicht ein Kinderfilm?“, fragt diese Twitter-Userin ungläubig und damit ist sie nicht alleine.

Dieser Twitter-User fragt sich eher, warum Pumbaa so aussieht, als ob er gleich jemanden töten wolle.

Und laut ihm könnte der realistisch aussehende Pumbaa direkt aus dem Horrorfilm „The Witch“ stammen.

Hier versucht der Therapeut noch zu versichern, dass der foto-realistische Pumbaa nicht real ist, was angesichts des Bildes anscheinend nicht hilft.

Diese Twitter-Userin meint ebenfalls, dass Pumbaa niedlicher hätte sein soll. Laut ihr blieb den Macher dafür aber keine Zeit mehr, weil die dafür sorgen mussten, dass Zazu genauso aussieht wie sein Sprecher John Oliver.

Falls ihr euch fragt, welche Stars sonst noch mitmischen, helfen wir euch hier weiter:

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Neuauflage von „Der König der Löwen“: Diese Stars sind dabei

Andere fragen sich wiederum, was all die Aufregung um das Aussehen von Pumbaa soll. Schließlich sehe dieser eben aus wie ein Warzenschwein nun einmal aussieht. Vielleicht war das so manchen Fans nicht klar, schließlich kommt die Zeichentrickversion dezent niedlicher daher. Vielleicht irritiert sie aber auch das Lächeln oder sie wollten uns schlicht wissen lassen, wie angsteinflößend sie Warzenschweine im Allgemeinen finden. Letztlich war es von den Machern aber nur konsequent, Pumbaa nicht zu verniedlichen, schließlich sind alle anderen Tiere in „Der König der Löwen“ ebenfalls realistisch gehalten.

Wir sind jedenfalls gespannt, wie die Reaktionen ausfallen, wenn „Der König der Löwen“ am 18. Juli 2019 in den deutschen Kinos startet. Schon beim Original weinten viele Kinder aufgrund des tragischen Todes von Mufasa, vielleicht ist diesmal Pumbaa der Auslöser. Wir glauben aber eher nicht, sein Sprecher Seth Rogen wird schon dafür sorgen, dass das Warzenschwein entspannt und lustig wirkt, zumal seine Gesangseinlagen ebenfalls helfen dürften.

Ob ihr schon sicher genug bei den Liedern seid, könnt ihr in unserem Quiz überprüfen:

Kannst Du das Disney-Lied an einer Songzeile erkennen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare