Es ist die Frage aller Fragen, die Disney-Fans schon Jahrzehnten quält: Woher hat Scar seine namensgebende Narbe eigentlich? Mit dem Staffelfinale von „Die Garde der Löwen“ gibt Disney Einblicke in Scars Vergangenheit und bietet den Fans nun die alles erklärende Antwort.

Bis heute gab es immer wieder die große Frage in der Disney-Fangemeinde, wo sich Scar eigentlich seine Narbe zugezogen hat. Es gab Theorien, dass ihn ein Büffel entstellt habe oder sogar sein eigener Bruder während eines Kampfes, was ja nicht abwegig ist, da Scar in „Der König der Löwen“ zugibt, seinem Bruder zwar geistig überlegen, aber körperlich unterlegen zu sein. Doch trotz der Unklarheiten ist der Trickfilm bis heute ein voller Erfolg für Disney, an den nicht nur mit einem Remake angeknüpft wurde, sondern ebenfalls mit der Serie „Die Garde der Löwen“, die seit 2016 in Deutschland ausgestrahlt wird. Laut comicbook.com wurde nun in der letzten Folge der dritten Staffel endlich das Rätsel um Scars Makel gelöst.

Einen Teil der Episode könnt ihr hier anschauen:

Scar verhinderte den Sturz des Königs

In der Folge erzählt der Geist des verstorbenen Scar der Schlange Ushari, die selbst nicht immer nur Gutes im Sinn hat, seine Vorgeschichte, wie er zu seiner Narbe und damit auch zu seiner bösen Gesinnung kam. Er war in seiner Jugend selbst Mitglied in der Garde und nahm diese Aufgabe sehr ernst. Während eines Alleingangs traf er auf einen anderen fremden Löwen, der Scar Reichtum, Macht und Ruhm versprach, wenn er sich ihm anschließt und sie gemeinsam den König stürzen würden. Vom Machtgedanken angetan, folgte Scar dem Fremdling, aber dieser lockte ihn in eine Falle. Scar wurde von einer giftigen Schlange angesprungen, die ihm die Zeichnung über dem Auge verpasste.

Nur wenn Scar den Pakt mit den fremden Löwen eingegangen wäre, hätte dieser ihm geholfen. Doch Mufasas Bruder entschied sich dagegen und tötete den Löwen und die Schlange. Doch Scar wurde nicht dafür gefeiert, dass er den Putsch verhindert hat, sondern es war Mufasa, der seinen entstellten Bruder auslachte und ihn als erster Scar nannte. Zuvor hörte der spätere Bösewicht auf den Namen Taka. Wer weiß, wie die Geschichte um die Thronfolge ausgegangen wäre, wenn Mufasa in diesem Moment Scar seine Bewunderung gezeigt hätte. Aber so hinterließ die erlittene Schmach durch den eigenen Bruder wohl eine viel größere Narbe, für die sich Scar schließlich gerächt hat.

Du liebst die Disney-Bösewichte? Dann teste dein Wissen mit diesem Quiz!

Wie gut kennst du die Disney-Bösewichte?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare