1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Knabe, der fliegen konnte

Der Knabe, der fliegen konnte

Filmhandlung und Hintergrund

Zauberhaftes Familiendrama im Vorstadtambiente, manchmal jenseits der Kitschgrenze, aber wunderschöne Unterhaltung. Der Debütfilm des Carpenter-Freundes Nick Castle (Mitarbeit am Drehbuch von „Die Klapperschlange“) verfügt mit Fred Gwynne („Cotton Club“), Colleen Dewhurst („Dead Zone“) und Louise Fletcher („Einer flog über das Kuckucksnest“) über ein ausgezeichnetes Ensemble, dem die jungen Debütanten in den Hauptrollen...

Nach dem Krebstod des Vaters ziehen Charlene Michelson und die Kinder Louis und Emilia in eine andere Stadt. Nachbarsjunge Eric, der bei seinem versoffenen Onkel lebt, erweist sich als stumm und autistisch. Seit dem Flugzeugabsturz seiner Eltern glaubt er, daß er selber ein Flugzeug ist. Emilia, die sich um ihn kümmert, findet etwas Wundersames heraus: Eric kann tatsächlich fliegen. Doch bevor Medien und die Wissenschaftler sich seiner annehmen, fliegt Eric davon.

Nach dem Krebstod des Vaters ziehen Charlene Michelson und die Kinder Louis und Emilia in eine andere Stadt. Nachbarsjunge Eric, der bei seinem versoffenen Onkel lebt, erweist sich als stumm und autistisch. Seit dem Flugzeugabsturz seiner Eltern glaubt er, daß er selber ein Flugzeug ist. Emilia, die sich um ihn kümmert, findet etwas Wundersames heraus: Eric kann tatsächlich fliegen. Zauberhaftes Familiendrama im Vorstadtambiente.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Zauberhaftes Familiendrama im Vorstadtambiente, manchmal jenseits der Kitschgrenze, aber wunderschöne Unterhaltung. Der Debütfilm des Carpenter-Freundes Nick Castle (Mitarbeit am Drehbuch von „Die Klapperschlange“) verfügt mit Fred Gwynne („Cotton Club“), Colleen Dewhurst („Dead Zone“) und Louise Fletcher („Einer flog über das Kuckucksnest“) über ein ausgezeichnetes Ensemble, dem die jungen Debütanten in den Hauptrollen in nichts nachstehen. Beim Familienpublikum langfristig sichere Umsätze.

Kommentare