Heute Nacht werden die Oscars verliehen, doch zuvor wurden die schlechtesten Filme und Darsteller mit der Goldenen Himbeere, The Golden Raspberry Award "ausgezeichnet". Eine Dame konnte die glanzlose Auszeichnung gleich mehrfach für sich verbuchen. Hollywoods Sorgenkind Lindsay Lohan und ihr Filmchen Ich weiß, wer mich getötet hat, sahnte in fast jeder Kategorie ab. Nur Eddie Murphy versucht mitzuhalten, konnte aber nur drei Darstellerpreise für sich verbuchen. Doch wie fast jedes Jahr wurden die Auszeichnungen nicht persönlich von den Darstellern entgegen genommen. Die Trophäe mit einem Einkaufspreis von 4.89 Dollar (3.30 Euro) wird ihnen trotzdem zugestellt.

Hier die Gewinner des 28. Golden Raspberry Awards:

Schlechtester Film:

Ich weiß, wer mich getötet hat

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Der Kindergarten Daddy 2: Das Feriencamp

Schlechtester Darsteller:

Eddie Murphy – Norbit

Schlechteste Darstellerin:

Lindsay Lohan (als Aubrey) – Ich weiß, wer mich getötet hat

Lindsay Lohan (als Dakota) – Ich weiß, wer mich getötet hat

Schlechtester Nebendarsteller:

Schlechteste Nebendarstellerin:

Schlechtestes Paar:

Lindsay Lohan & Lindsay Lohan – Ich weiß, wer mich getötet hat

Schlechtestes Remake oder schlechtester Abklatsch:

Ich weiß, wer mich getötet hat (erinnert an Hostel, Saw u.v.m.)

Schlechtestes Sequel oder Prequel:

Der Kindergarten Daddy 2: Das Feriencamp

Schlechtester Regisseur:

Chris Siverston – Ich weiß, wer mich getötet hat

Schlechtestes Drehbuch:

Ich weiß, wer mich getötet hat

Schlechteste Entschuldigung für einen Horrorfilm:

Ich weiß, wer mich getötet hat

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare