Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Junge und die Wildgänse

Der Junge und die Wildgänse

   Kinostart: 09.04.2020

Donne-moi des ailes: Faszinierende Geschichte über einen Teenager, der gemeinsam mit seinem Vater bedrohte Wildgänse in einem Ultraleichtflugzeug von Frankreich nach Norwegen führt

zum Trailer

Der Junge und die Wildgänse im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

„Der Junge und die Wildgänse“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Faszinierende Geschichte über einen Teenager, der gemeinsam mit seinem Vater bedrohte Wildgänse in einem Ultraleichtflugzeug von Frankreich nach Norwegen führt

Der Jugendliche Thomas (Louis Vazquez) würde viel lieber in seinem Zimmer spielen und Videospiele zocken, als über die Ferien auf das ländliche Anwesen seines Vaters Christian (Jean-Paul Rouve) zu reisen. Doch seine Mutter Paola (Mélanie Doutey) hat es so angeordnet und so packt der Junge widerwillig seine Sachen.

In der Provence angekommen, wird er schon bald in den verrückten Plan seines Vaters eingewiesen. Sein Vater ist Naturforscher und will das Überleben einer bedrohten Art von Wildgänsen sichern. Als eine neue Brut schlüpft, müssen diese erst eine Flugroute lernen, bevor sie diese selber fliegen können. Christian will den jungen Vögel in einem Ultraleichtflugzeug den Weg zeigen – von Frankreich bis nach Norwegen!

Thomas soll ihm dabei helfen, die sicherste Route zu finden. Die anfängliche Skepsis verfliegt schnell, als das Band zwischen den Vögeln und Thomas immer stärker wird. Um die Tiere zu retten, erlebt er in luftiger Höhe bald das Abenteuer seines Lebens.

„Der Junge und die Wildgänse“ – Hintergründe und Kinostart

Im ländlichen Frankreich lebt der Meteorologe Christian Moullec, der erfolgreich mit Hilfe eines Ultraleichtflugzeugs eine bedrohte Gänseart von Norwegen nach Frankreich geführt hat. Seit Jahren setzt er sich in spektakulären Aktionen für den Schutz bedrohter Tiere ein, brachte etwa den Roman „Mit den wilden Gänsen fliegen“ heraus. Auf seinen Schilderungen basiert die Geschichte in „Der Junge und die Wildgänse“.

Regisseur Nicolas Vanier setzt dem Leben von Christan Moullec ein großes Denkmal und für den Naturschutz ein flammendes Plädoyer, verpackt in einer rührenden Coming-of-Age-Geschichte voller Witz, Charme und einer positiven Botschaft.

In den Hauptrollen sind Newcomer Louis Vazquez, Jean-Paul Rouve („Das Leben ist ein Fest“) und Mélanie Doutey („Ein Becken voller Männer“) zu sehen. Aus dem geplanten Kinostart am 9. April 2020 wurde aufgrund der Coronakrise leider nichts. Stattdessen findet man „Der Junge und die Wildgänse“ direkt zum Stream in der Amazon Prime Flatrate.

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Der Junge und die Wildgänse

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,9
24 Bewertungen
5Sterne
 
(23)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare