Mit Charlie Hunnam (Pacific Rim) und Astrid Berges-Frisbey (Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten) sind die Darsteller für King Arthur und Lady Guinevere bereits gefunden. Guy Ritchies Ritter-Epos Knights Of The Round Table: King Arthur kann aber sicherlich noch ein paar weitere Akteure brauchen.

Aktuell gesellt sich der schwedische Schauspieler Mikael Persbrandt zum Cast. Hierzulande wurde Persbrandt vor allem durch die TV-Krimi-Reihe Kommissar Beck bekannt. Der 52jährige kann allerdings auch Auftritte in internationalen Produktionen für sich verbuchen: 2012 war er in Lasse Hallströms Thriller Der Hypnotiseur zu sehen, 2013 schlüpfte er in die Haut des Gestaltwandlers Beorn in Peter Jacksons Der Hobbit: Smaugs Einöde, und erst letztes Jahr spielte er an der Seite von Mads Mikkelsen im Western The Salvation.

In Knights Of The Round Table: King Arthur darf Mikael Persbrandt voraussichtlich nicht an der Tafelrunde Platz nehmen. Bislang unbestätigten Informationen nach ist er für die Rolle des Wikinger-Abgesandten Kjartan vorgesehen, der gemeinsame Sache mit Vortigern dem zentralen Bösewicht der Geschichte macht. Weitere Gerüchte, die Besetzung betreffend, kreisen um Eric Bana als Arthurs Vater Uther Pendragon, Jude Law als Fiesling Vortigern und Djimon Hounsou als Ritter Sir Bedivere. Knights Of The Round Table: King Arthur startet in den deutschen Kinos am 21. Juli 2016.

(Bild: ZDF/Bengt Wanselius)

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare