1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Hobbit: Eine unerwartete Reise
  4. News
  5. Daniel Radcliffe als Bilbo Beutlin?

Daniel Radcliffe als Bilbo Beutlin?

Ehemalige BEM-Accounts |

Der Hobbit: Eine unerwartete Reise Poster
© Warner

In einem Loch im Boden da lebte - Harry Potter?

Von Hogwarts nonstop nach Hobbingen? Daniel Radcliffe Bild: Warner

Diese Worte kritzelte J.R.R. Tolkien einst gedankenverloren auf die leere Seite einer Prüfungsarbeit und legte damit den Grundstein für seinen Welterfolg „Der Hobbit“ und das darauffolgende Meisterwerk „Der Herr der Ringe.“ Naja, fast. Ein Zauberlehrling namens Harry Potter spielt natürlich weder in ebenjenem Eröffnungsatz eine Rolle, noch setzt er überhaupt jemals einen Fuß nach Mittelerde.

Zumindest nicht auf Papier. In der geplanten Verfilmung von „Der Hobbit“ könnte das schon wieder anders aussehen: Glaubt man einem Branchenkenner aus L.A., hat Potter-Darsteller Daniel Radcliffe nämlich gute Chancen, die Hauptrolle in dem Zweiteiler zu ergattern, dessen erste Klappe noch in diesem Jahr fallen soll. Angeblich sind aktuell nur noch drei Schauspieler im Rennen um den Part des zwergwüchsigen Abenteurers Bilbo Beutlin - neben Radcliffe sein „Feuerkelch„-Kollege David Tennant und der smarte Schotte James McAvoy („Wanted„).

Durchaus vielversprechende Aussichten für Radcliffe also - zum Verhängnis könnte ihm allerdings der straffe Drehplan zum zweiteiligen Potter-Finale werden, der kaum Zeit für einen Nebenjob im Auenland lassen dürfte.

Möglicherweise entscheidet sich Guillermo del Toro aber ohnehin anders. Insider vermuten, dass der Regisseur das Geheimnis um den Hauptdarsteller schon kommende Woche auf der ComicCon in San Diego lüften wird. Die weltgrößte Comic-Messe dient Hollywood seit jeher als Plattform für spektakuläre Ankündigungen und Trailerpremieren.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare