Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der große Walzer

Der große Walzer

Kinostart: 19.04.1973

Filmhandlung und Hintergrund

Das Leben des Wiener Walzerkönigs Johann Strauss.

Johann Strauss wird als Banklehrling gefeuert, weil er statt Zahlen Noten schreibt. Er stellt 1844 mit Amateuren eine Kapelle zusammen und spielt im Casino, wo ihn Opernsängerin Carla Donner hört, Geliebte des Grafen Hohenfried. Carla singt seine Lieder in Tanzhallen. Strauss wird populär, durch Vertrag mit Musikverleger Julius Hofbauer reich und heiratet Jugendfreundin Poldi Vogelhuber, die unter der Affäre mit Carla leidet. Sie will ihn erschießen, gibt das Vorhaben auf. Strauss rettet Poldi vor Revolutionären, will mit ihr nach Budapest, kehrt zu Poldi zurück.

Darsteller und Crew

  • Fernand Gravey
  • Luise Rainer
  • Miliza Korjus
  • Lionel Atwill
  • Hugh Herbert
  • Curt Bois
  • Leonid Kinskey
  • Minna Gombell
  • George Houston
  • Julien Duvivier
  • Walter Reisch
  • Samuel Hoffenstein
  • Bernhard H. Hyman
  • Joseph Ruttenberg
  • Dimitri Tiomkin

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der große Walzer: Das Leben des Wiener Walzerkönigs Johann Strauss.

    Musikfilm um das Leben des Wiener Walzerkönigs Johann Strauss (1825-1899) bis 1863, als er Hofballdirektor in Wien wurde. Ein schwungvolles Biopic, das die Atmosphäre Wiens geschickt einfängt. Die Geräusche der Stadt inspirieren Strauss zu „Geschichten aus dem Wienerwald“, die Nacht an der Donau, bevor er zu Poldi zurückkehrt, zu „An der schönen blauen Donau“. Oscar 1939 für Kamera (Joseph Ruttenberg). Der erste amerikanische Film des französischen Regisseurs Julien Duvivier (1896-1967; die ersten beiden „Don Camillo“-Filme).
    Mehr anzeigen