Filmhandlung und Hintergrund

Peter Medak („Romeo is bleeding“) setzt in seiner opulent und düster ausgestatteten Neuauflage des Klassikers von Victor Hugo weniger auf die Schauwerte des verkrüppelten Glöckners oder romantische Aspekte. Im Mittelpunkt der Handlung steht der innere Kampf des von quälenden Dämonen getriebenen Frollo (ein großartig sinistrer Richard Harris). Als Esmeralda brilliert „Desperado“-Schönheit Salma Hayek. Freunde aufwendig...

Als die schöne Zigeunerin Esmeralda überfallen wird, eilt ihr Quasimodo, der verkrüppelte und taube Glöckner der Kathedrale von Notre Dame, zu Hilfe und landet dafür prompt im Kerker. Statt ihm beizustehen, ist sein Herr Frollo, der Domprobst von Notre Dame, besessen von Esmeralda und der Furcht, die Kirche könnte ihr Privileg verlieren, Bücher herzustellen. Frollo läßt den königlichen Minister Gauchère töten, der sich gegen ihn aufgelehnt hat, und lenkt den Verdacht auf Esmeralda.

Die tragische Liebesgeschichte des verunstalteten Glöckners von Notre Dame mit einer heißblütigen, hilfebedürftigen Zigeunerin im Paris des Mittelalters. Aufwendiges Remake des vielverfilmten Roman-Klassikers von Victor Hugo.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Peter Medak („Romeo is bleeding“) setzt in seiner opulent und düster ausgestatteten Neuauflage des Klassikers von Victor Hugo weniger auf die Schauwerte des verkrüppelten Glöckners oder romantische Aspekte. Im Mittelpunkt der Handlung steht der innere Kampf des von quälenden Dämonen getriebenen Frollo (ein großartig sinistrer Richard Harris). Als Esmeralda brilliert „Desperado“-Schönheit Salma Hayek. Freunde aufwendig inszenierter Kostümdramen kommen bei dieser TV-Produktion voll auf ihre Kosten.

News und Stories

Kommentare