Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Ghostwriter
  4. News
  5. "Der Ghostwriter" gewinnt Europäischen Filmpreis

"Der Ghostwriter" gewinnt Europäischen Filmpreis

Ehemalige BEM-Accounts |

Der Ghostwriter Poster

Der 23. Europäische Filmpreis wurde im Rahmen einer Galaveranstaltung in Tallinn in Estland feierlich vergeben. Der große Gewinner des Abends ist Roman Polanskis „Der Ghostwriter“, der als Bester Film gleich mit sechs Auszeichnungen geehrt wird. Der Filmemacher erhält eine Auszeichnung für die Beste Regie, Hauptdarsteller Ewan McGregor wird als Bester Schauspieler geehrt, Co-Autor Robert Harris erhält einen Preis für das beste Drehbuch und jeweils eine Auszeichnung geht an Alexandre Desplat für die beste Filmmusik und an Albrecht Konrad für das beste Szenenbild.Als beste Schauspielerin wurde Sylvie Testud für Ihre Rolle in Jessica Hausners „Lourdes“ ausgezeichnet. Samuel Maozs „Lebanon“ erhält für die Beste Kamera und dem  Prix FIPRESCI gleich zwei Preise überreicht. „Carlos - Der Schakal“ wird für den Besten Schnitt bedacht, während der Prix Arte für den besten Dokumentarfilm an „Nostalgia de la Luz“ geht.Für sein Lebenswerk wird Schauspieler Bruno Ganz von der European Film Academy geehrt und Komponisten Gabriel Yared erhält eine Auszeihnung für den Europäischen Beitrag zum Weltkino.Als Gastgeber führten in diesem Jahr die deusche Schauspielerin und Komikerin Anke Engelke gemeinsam mit dem estnischen Schauspieler Märt Avandi durch den Abend. Weitere Informationen findet man unter www.europeanfilmawards.eu

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare