Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der gestiefelte Kater
  4. News
  5. Dreamworks Animation nennt Pläne bis Ende 2012

Dreamworks Animation nennt Pläne bis Ende 2012

Ehemalige BEM-Accounts |

Der gestiefelte Kater Poster

Dreamworks Animation will im nächsten Jahr drei Filme in die Kinos bringen, gefolgt von zwei Projekten für 2011 und drei für das Jahr 2012. Alle Filme des Studios sollen in 3-D entstehen. Für 2010 ist ein vierter Shrek-Film mit dem Titel „Shrek Forever After“ vorgesehen, dessen Regisseur Mike Mitchell ist. In den USA soll der Film am 21. Mai 2010 starten, in Deutschland am 8. Juli 2010. Ein weiteres Projekt für das US-Kinojahr 2010 ist „How to Train Your Dragon“, die Geschichte über einen Teenager, der sich mit einem verwundeten Drachen in einer Welt von Wikingern und Drachen befreundet. Das Drehbuch stammt von Chris Sanders und Den DeBlois, die auch die Regie übernehmen. Der US-Start soll am 26. März 2010 erfolgen, einen Tag vorher kommt der Film in Deutschland in die Kinos. Ein drittes Filmprojekt spielt in der Welt der Superhelden und trägt den Titel „Oobermind“. Ausführender Produzent dieses Projekts, das am 5. November 2010 in die US-Kinos kommen soll, ist Ben Stiller.Im Jahr 2011 kommen zwei Dreamworks-Animation-Filme in die amerikanischen Kinos: „Kung Fu Panda: The Kaboom of Doom“ startet am 3. Juni und wird von Jennifer Yuh Nelson inszeniert. Am 4. November 2011 ist der Kinostart von „The Guardians“ geplant. Das Projekt basiert auf einer noch nicht veröffentlichten Buchserie von William Joyce und wird von Regisseur Jeff Lynch inszeniert. Hier kämpfen Figuren wie der Weihnachtsmann, die Zahnfee und der Osterhase gegen einen Bösewicht, der die Weltmacht übernehmen will. Für den 30. März 2012 hat Dreamworks Animation den US-Kinostart von „Puss in Boots“ geplant. Das Prequel zum Auftritt des gestiefelten Katers in „Shrek 2“ soll einige neue Figuren einführen und wird von Regisseur Chris Miller inszeniert. Zwei Monate später ist der Kinostarttermin von „Madagascar 3“ geplant, bei dem Eric Darnell Regie führt. Am 12. November 2012 will das Studio einen weiteren Film auf den Markt bringen, der aber noch nicht ausgewählt ist.  

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare