„Der Fall Rabanser“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Spannungsgeladner Krimi um einen des Raubmordes verdächtigen Reporter von Erfolgsregisseur Kurt Hoffmann ("Das Wirtshaus im Spessart").

Der Journalist Rabanser plant für seine Zeitung eine Serie über den perfekten Bankraub. Da wird er von der Wirklichkeit eingeholt. Denn als am nächsten Tag tatsächlich zwei Geldboten erschossen und dabei eine halbe Million Mark erbeutet werden, gerät der Redakteur sofort in Verdacht und wird verhaftet. Doch Rabanser ahnt, wer wirklich hinter der Tat steckt. Es gelingt ihm, aus dem Gefängnis zu fliehen und auf eigene Faust den wirklichen Räuber dingfest zu machen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Fall Rabanser: Spannungsgeladner Krimi um einen des Raubmordes verdächtigen Reporter von Erfolgsregisseur Kurt Hoffmann ("Das Wirtshaus im Spessart").

    Spannungsgeladener und atmosphärisch dichter Krimi, bei dem Regieveteran Kurt Hoffmann seine durch Erfolgskomödien wie „Quax, der Bruchpilot“ oder „Das Wirtshaus im Spessart“ erworbene Routine voll ausspielt. Zu Gute kommt ihm auch das souveräne Spiel von Hans Söhnker, der den Reporter als ebenso akribische wie zynische Figur anlegt. Der handwerklich makellos gestaltete Film überzeugt auch als psychologisches Drama, das sich mit dem Innenleben seiner Charaktere auseinandersetzt.

Kommentare