Filmhandlung und Hintergrund

Fahnder Faber verabschiedet sich, gefolgt von Jörg Schüttauf als Thomas Becker.

Faber trifft die schwere Entscheidung, dass das Privatleben Vorrang hat und folgt Freundin Susanne und dem Baby nach Irland. Gleichzeitig kündigt auch Max. Fabers Nachfolge im Revier tritt Thomas Becker an. Auch er hat unkonventionelle Methoden, die Rick wieder einmal zur Verzweiflung treiben. Den „Treff“ betreibt jetzt Ottos Freundin Elli. Otto selbst wird Beckers neuer Partner. Außerdem stößt Gregor Solomon als verdeckter Ermittler zum Team.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Fahnder (Folge 92-138): Fahnder Faber verabschiedet sich, gefolgt von Jörg Schüttauf als Thomas Becker.

    Der „Fahnder“ gehört zu den erfolgreichsten Serien der ARD überhaupt und ist ein Stück Fernsehgeschichte. Nach „Derrick“ ist die von der Colonia Media produzierte Reihe außerdem die meistverkaufte deutsche Krimiserie und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter 1989 den Grimme-Preis. Nach dem Ausstieg von Klaus Wennemann übernahm Jörg Schüttauf die Rolle des Fahnders Thomas Becker. Vom Ur-Team noch dabei waren Dietrich Mattausch als Chef Rick und Dieter Pfaff als Otto.

Kommentare