Filmhandlung und Hintergrund

Die letzten Folgen der legendären ARD-Vorabendserie, die schließlich im Hauptabendprogramm liefen.

„Der Fahnder“ Tom Wells ist nicht der elegante Ermittler, sondern ein Typ zum Anfassen der gerne mal ein Bier in seiner Stammkneipe trinkt. Wells liebt seinen Job, auch wenn er manchmal am liebsten aussteigen würde, weil er das Elend nicht mehr ertragen kann. Doch ihm zur Seite stehen Revierchef Rick, der fast schon so etwas wie eine Vaterfigur für Wells ist, sowie Kollege Konstantin Broecker und Gerichtsmedizinerin Dr. Katharina Winkler.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Fahnder (Folge 191-203): Die letzten Folgen der legendären ARD-Vorabendserie, die schließlich im Hauptabendprogramm liefen.

    Der „Fahnder“ gehört zu den erfolgreichsten Serien der ARD überhaupt und ist ein Stück Fernsehgeschichte. Nach „Derrick“ ist die von der Colonia Media produzierte Reihe außerdem die meistverkaufte deutsche Krimiserie und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter 1989 den Grimme-Preis. Die letzten 13 Folgen mit Martin Lindow als Fahnder Tom Wells verschwanden allerdings für Jahre im Archiv, weil der Seriensendeplatz am Vorabend abgeschafft wurde. 2001 gedreht, strahlte die ARD sie schließlich im Sommer 2005 zur Primetime, montags um 20.15 Uhr aus.

Kommentare