Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Exterminator

Der Exterminator

Kinostart: 24.04.1981
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Filmhandlung und Hintergrund

Blutige Rache eines Vietnamveteranen.

Die Freunde John und Michael haben im Vietnamkrieg die Hölle erlebt, sind knapp gerettet worden. In New York arbeiten sie in einem Lagerhaus am Hudson River. Bei einem Überfall wird Michael zum Krüppel geschlagen. John schwört Rache, lockt die Punks in einen Schuppen, wo er sie Ungeziefer überlässt, nennt sich Exterminator, tötet einen Mafiaboss, rächt eine misshandelte Hure und verbrennt Diebe. Als er übers TV weitere Taten ankündigt, schickt die Stadt den Detektiv Dalton. Beide werden am Flussufer von CIA-Leuten erschossen. John überlebt.

John und Michael, zwei Vietnamveteranen, haben Probleme, sich wieder einzuleben. Als Michael bei einem Überfall verletzt wird und gelähmt bleibt, gibt es für John nur noch eins: blutige Rache. Ein brutaler Action- und Lynchjustizfilm.

Darsteller und Crew

  • Samantha Eggar
    Samantha Eggar
    Infos zum Star
  • Christopher George
  • Robert Ginty
  • Steve James
  • Tony Di Benedetto
  • Dennis Boutsikaris
  • Stan Getz
  • James Glickenhaus
  • Lester Berman
  • Mark Buntzman
  • Robert M. Baldwin jr.
  • Corky O'Hara
  • Joe Renzetti

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Exterminator: Blutige Rache eines Vietnamveteranen.

    Der Vigilantenfilm knüpft an Rächerfilme wie „Ein Mann sieht rot“ an, wo nächste Angehörige überfallen und umgebracht werden und das Vertrauen in die Polizei verloren gegangen ist. Er zitiert ohne deren Ambivalenz verstörende Arbeiten wie „Taxi Driver„, nimmt Bildmotive aus „The Deer Hunter„, „Die Klapperschlange“ und „The Texas Chainsaw Massacre“ und verknüpft sie mit der Gewaltästhetik der aufkommenden „Mad Max„-Endzeitfilme. Regisseur James Glickenhaus inszenierte später „Der Söldner“ und Jackie Chans US-Ausflug „Der Protector„.
    Mehr anzeigen