Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der ewige Gärtner
  4. News
  5. Rachel Weisz im heißen "Reigen"

Rachel Weisz im heißen "Reigen"

Ehemalige BEM-Accounts |

Der ewige Gärtner Poster
© Kurt Krieger

Die sexuellen Begegnungen von fünf Männern und fünf Frauen lösten bei ihrer Uraufführung 1921 einen Skandal aus.

Ob Rachel Weisz den "Reigen" eröffnen wird, ober später auftritt, ist noch nicht bekannt. Bild: Kurt Krieger

Rachel Weisz

Schnitzlers „Reigen“ gilt als zeitlose Parabel auf Scheinmoral und die Lust an der Macht. Das Stück handelt von zehn Personen verschiedenen Standes, die jeweils paarweise auftreten und in abwechselnden Konstellationen Sex miteinander haben. Eröffnet wird dieser Reigen von einer Dirne. Es folgt ein Stubenmädchen, die „junge Frau“, das „süße Mädel“ und eine Schauspielerin. Den Abschluss bildet die Dirne, die als Inbegriff des niedersten Standes den Reigen mit einem Vertreter des höchsten Standes, dem Grafen, beschließt.

Spannender Reigen für Rachel Weisz

Welche der Damen Rachel Weisz spielen wird, ist noch nicht bekannt. Auch zur männlichen Besetzung, die aus Soldat, „jungem Herrn“, Ehemann, Dichter, Schauspieler und besagtem Graf besteht, gibt es noch keine Informationen.Arthur Schnitzler fand schon einmal Gehör in Hollywood: 1999 brachte Stanley Kubrick Schnitzlers „Traumnovelle“ unter dem Titel „Eyes Wide Shut“ in die Kinos.

News und Stories