Filmhandlung und Hintergrund

Tschechischer Märchenfilm um die Suche nach Prinzen.

Prinz Jindrich, einziger Sohn der Königin, hat sich in das Bild der Prinzessin vom diamantenen Berg verliebt und ist nie von der Suche zurückgekehrt. Die Königin gebiert noch zwei Söhne. Prinz Jaromir stößt auf Milena, die Zwillingsprinzessin, die ihm drei Aufgaben stellt. Im Gebirge wird er von der diamantenen Prinzessin in Stein verwandelt. Der dritte Prinz, Jaroslav, erfüllt zwei Aufgaben. Das Wettreiten mit der diamantenen Prinzessin gewinnt er, da er seinen Namen nicht nennt und das Geheimnis der Schwestern kennt. Der Fluch der Felsen ist gebrochen.

Nachdem sich seine Brüder in das Bildnis der Felsenprinzessin verliebten und von der Suche nach ihr nicht zurückkehrten, ist es an Jaroslav, auszuziehen und die beiden zu retten. Phantasievoller Märchenfilm über Träume, Liebe und Macht.

Darsteller und Crew

  • Pavel Trávnícek
    Pavel Trávnícek
  • Libuse Safránková
    Libuse Safránková
  • Ludek Munzar
    Ludek Munzar
  • Jana Hlavácová
    Jana Hlavácová
  • Jirí Bartoska
    Jirí Bartoska
  • Antonín Moskalyk
    Antonín Moskalyk
  • Ota Hofman
    Ota Hofman
  • Jirí Sámal
    Jirí Sámal
  • Zdenek Stehlík
    Zdenek Stehlík
  • Ivan Kurz
    Ivan Kurz

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der dritte Prinz: Tschechischer Märchenfilm um die Suche nach Prinzen.

    Der tschechische Märchenfilm entstand nach einer Vorlage des Völkerkundlers und Märchensammlers Karel Jaromir Erben. Ungewöhnlich für das Märchen ist der offene Schluss: Zwei Prinzessinnen, zwei Hochzeiten, aber drei Prinzen. Klassisch sind Fluch, Bann und Erlösung und die Erfüllung dreier Aufgaben (einen Tag tausend Schafe hüten; hundert Pferde hüten; Wettreiten). In der Doppelrolle als Prinzessin ist die durch das Genre populär gewordene Libuse Safránková aus „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ und „Der Salzprinz“ zu sehen.

Kommentare