Filmhandlung und Hintergrund

Etwas spannungsarme Chandler-Verfilmung, in der James Garner den legendären Privatdetektiv Philip Marlowe gibt.

Die junge Orfamay Quest aus Kansas heuert Privatdetektiv Philip Marlowe an, um ihren Bruder zu finden. Nachdem der Bruder mit Eispickeln im Körper aufgefunden wird, entdeckt Marlowe Erpresserfotos mit ihm und dem Fernsehstar Mavis Wald. Marlowe fragt sich, ob es einen Zusammenhang zwischen Orfamay und Mavis gibt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Dritte im Hinterhalt: Etwas spannungsarme Chandler-Verfilmung, in der James Garner den legendären Privatdetektiv Philip Marlowe gibt.

    Eine etwas spannungsarme Chandler-Verfilmung mit James Garner in der Rolle des legendären Privatdetektivs. Für Bruce Lee, hier in einer Nebenrolle, war dies einer der zwei Filme, in denen er mit seiner eigenen Stimme spricht. Eine enge Ähnlichkeit mit der Krimi-Vorlage ist in Paul Bogarts Film nicht unbedingt auszumachen.

News und Stories

  • James Garner ist tot

    James Garner ist tot

    "Space Cowboy", "Maverick", "Detektiv Rockford": Hollywood-Legende James Garner ist im Alter von 86 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Neues von Shakespeare

    Wiedermal dreht sich ein Film um das elisabethanische Zeitalter und natürlich um William Shakespeare. Diesmal ist er allerdings nicht die Hauptfigur, denn der neue Streifen befasst sich mit Christopher Marlowe. Der besagte Held und Schreiberling verliebt sich in die Königin, doch ein eifersüchtiger Mitbewerber fackelt nicht lange und gibt Marlowe’s brandaktuelle Stücke kurzerhand an den erfolglosen William Shakespeare...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare