Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Dieb von Bagdad

Der Dieb von Bagdad

The Thief of Baghdad: Unter der Federführung des aus Ungarn stammenden Produzenten Alexander Korda entstand diese - für damalige Verhältnisse - absolute Superproduktion, an der sechs Regisseure beteiligt waren. Die neueste Trick- und Farbtechnik, Tausende von Komparsen und riesige Kulissen machen den Film zu einem großartigen optischen Spektakel, bei dem die Gefahr besteht, daß einzelne schauspielerische Leistungen in den Hintergrund...

Poster Der Dieb von Bagdad
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon Spielzeiten in deiner Nähe

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

„Der Dieb von Bagdad“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Unter der Federführung des aus Ungarn stammenden Produzenten Alexander Korda entstand diese - für damalige Verhältnisse - absolute Superproduktion, an der sechs Regisseure beteiligt waren. Die neueste Trick- und Farbtechnik, Tausende von Komparsen und riesige Kulissen machen den Film zu einem großartigen optischen Spektakel, bei dem die Gefahr besteht, daß einzelne schauspielerische Leistungen in den Hintergrund...

In Bagdad wird der junge König Achmed vom Großwesir Jaffar entmachtet und in den Kerker geworfen. Dort trifft er auf Abu, einen kleinen, klugen Dieb, dank dessen Einfallsreichtum es den beiden gelingt, zu entkommen. Sie fliehen nach Basra, wo sich Achmed in eine Prinzessin verliebt, auf die allerdings auch schon Jaffar ein Auge geworfen hat. Bevor Achmed den Großwesir stürzen und die Prinzessin heiraten kann, müssen er und vor allem Abu noch zahlreiche phantastische Abenteuer, unter anderem mit einem Flaschengeist und einem fliegenden Teppich, bestehen.

In Bagdad wird der junge König Achmed vom Großwesir Jaffar entmachtet und in den Kerker geworfen. Dort trifft er auf Abu, einen kleinen, klugen Dieb, dank dessen Einfallsreichtum es den beiden gelingt, zu entkommen. Sie fliehen nach Basra, wo sich Achmed in eine Prinzessin verliebt, auf die allerdings auch schon Jaffar ein Auge geworfen hat. Bevor Achmed den Großwesir stürzen und die Prinzessin heiraten kann, müssen er und vor allem Abu noch zahlreiche phantastische Abenteuer, unter anderem mit einem Flaschengeist und einem fliegenden Teppich, bestehen.

Darsteller und Crew

  • Conrad Veidt
    Conrad Veidt
  • Alexander Korda
    Alexander Korda
  • Sabu
  • June Duprez
  • John Justin
  • Rex Ingram
  • Miles Malleson
  • Bruce Winston
  • Hay Petrie
  • Roy Emerton
  • Ludwig Berger
  • Michael Powell
  • Tim Whelan
  • Zoltán Korda
  • William Cameron Menzies
  • Lajos Biró
  • Georges Périnal
  • Osmond Borradaile
  • Miklós Rózsa

Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
3 Bewertungen
5Sterne
 
(3)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Unter der Federführung des aus Ungarn stammenden Produzenten Alexander Korda entstand diese - für damalige Verhältnisse - absolute Superproduktion, an der sechs Regisseure beteiligt waren. Die neueste Trick- und Farbtechnik, Tausende von Komparsen und riesige Kulissen machen den Film zu einem großartigen optischen Spektakel, bei dem die Gefahr besteht, daß einzelne schauspielerische Leistungen in den Hintergrund geraten. Dennoch gelingt es vor allem Conrad Veidt in der Rolle des Wesirs Jaffar und Sabu als Dieb Abu, das fulminante Actionkino mit viel Witz und Ausstrahlung zu garnieren.
    Mehr anzeigen