Der Dialog

  1. Ø 0
   1973

Der Dialog: Francis Ford Coppolas von Paranoia geprägtes Meisterwerk über einen vereinsamten Abhörspezialisten.

Der Dialog Poster
Alle Bilder und Videos zu Der Dialog

Filmhandlung und Hintergrund

Der Dialog: Francis Ford Coppolas von Paranoia geprägtes Meisterwerk über einen vereinsamten Abhörspezialisten.

„Der Dialog“ ist ein Psychothriller von „Der Pate“-Regisseur Francis Ford Coppola, der auch als Drehbuchautor und Produzent fungierte. Der Film mit „French Connection“-Star Gene Hackman in der Hauptrolle gilt heute als Klassiker des New Hollywood und Meilenstein des Paranoia-Thrillers.

Der Film erzählt die Geschichte des Abhörexperten Harry Caul (Gene Hackman), der in einen Mordfall gerät und zunehmend in den Wahnsinn getrieben wird, weil er glaubt, selbst Opfer eines großen Lauschangriffs geworden zu sein.

Harry Caul ist ein Profi auf seinem Gebiet und arbeitet als freischaffender Techniker, der sich auf das Abhören anderer Menschen spezialisiert hat. Aus Prinzip hinterfragt er die Motive seiner Auftraggeber nicht und möchte auch nicht wissen, was mit den von ihm hergestellten Abhörbändern passiert.

Eines Tages wird Harry von seinem neuen Auftraggeber (Robert Duvall) und dessen Sozius Martin Stett (Harrison Ford) gebeten, das Leibespaar Ann (Cindy Williams) und Mark (Frederic Forrest) abzuhören. Als er die Bänder zusammenschneiden möchte, glaubt Harry Caul schließlich, die Pläne für einen Mord gehört zu haben. Sein Kunde ist währenddessen untergetaucht und von ihm fehlt jede Spur. Harry lässt nicht locker und möchte die Bänder dem Auftraggeber zukommen lassen.

In dessen Firma wird er jedoch nur von Martin Stett empfangen, der ihm zu verstehen gibt, dass der Inhalt der Bänder gefährlich sei. Harry glaubt nun, dass er dabei mitgeholfen haben könnte, Ann und Mark zu töten und bekommt schwere Schuldgefühle. Auf einer Messe für Sicherheitstechnik wird er daraufhin von Martin verfolgt und Harry denkt, dass er das nächste Opfer werden könnte.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Im Schatten von Francis Ford Coppolas legendären Erfolgen „Der Pate II“ und „Apocalypse Now“ stehendes Meisterwerk aus den frühen siebziger Jahren. Passend zur Watergate-Affäre präsentiert Coppola das beeindruckende Porträt eines vereinsamten, verschlossenen Abhörspezialisten, dessen schlechtes Gewissen sich zu regen beginnt. In einer von Paranoia und Verlust der Privatsphäre geprägten Welt liefert Gene Hackman („French Connection“) eine der größten Leistungen seiner Karriere ab.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Der Dialog