Der Außenseiter

   Kinostart: 28.10.1983

Filmhandlung und Hintergrund

Jean-Paul Belmondo räumt als unbequemer Kommissar in Paris auf.

Kommissar Jordan von der Rauschgiftbrigade gelingt in Marseille ein Coup, als er eine Ladung Heroin ins Meer wirft. Das stört die Geschäfte von Drogenboss Sauveur Mecacci, der Jordans Spitzel töten und Beziehungen spielen lässt. Jordan wird nach Paris ins Rotlichtmilieu versetzt und nimmt Kontakt mit Alfred „dem Chemiker“ auf, ein Laboras. Als Alfred, Sporthallenbesitzer Francis und Killer Baldi, der mit Jordan in eine Falle Mecaccis gerät, getötet werden, hat Jordan keine Zeugen mehr. Er sieht nur eine Lösung und erschießt Mecacci.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Der Außenseiter

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Außenseiter: Jean-Paul Belmondo räumt als unbequemer Kommissar in Paris auf.

    Eine Paraderolle für Jean-Paul Belmondo, der Jordan als grimmigen Kriminalen spielt, wenig Worte macht und seinen Abscheu durch Schweigen kundtut. Der Film, ein immenser Erfolg, wurde von der türkischen Botschaft heftig angegriffen, weil ein türkischer Kulturattaché als Drogenhändler auftaucht. Die Brasilianerin Carlos Sotto Mayor spielt die Prostituierte Carole, eine Informantin. Regisseur Jacques Deray hatte mit Belmondo und Alain Delon „Borsalino“ inszeniert.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Der Außenseiter