Filmhandlung und Hintergrund

Halb dokumentarischer Film über Zwillingsschwestern, die zwölf Jahre lang eingesperrt waren.

Ein Vater sperrt seine Zwillingstöchter in seiner Wohnung ein, wenn er zum Broterwerb betteln geht. Zwölf Jahre lang. Sie sollten vor der Außenwelt beschützt werden. Eine von Nachbarn herbeigerufene Sozialarbeiterin läßt Massumee und Zahra zum ersten Mal vor die Tür. Die beiden Mädchen, die nicht richtig sprechen und gehen können, machen ihre ersten Schritte in der Freiheit.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Der Apfel

Darsteller und Crew

  • Mohsen Makhmalbaf
    Mohsen Makhmalbaf
    Infos zum Star
  • Zahra Naderi
    Zahra Naderi
  • Massoumeh Naderi
    Massoumeh Naderi
  • Gorban Ali Naderi
    Gorban Ali Naderi
  • Azizeh Mohammadi
    Azizeh Mohammadi
  • Zahra Saqari Saz
    Zahra Saqari Saz
  • Amir Hossein Khosrojerdi
    Amir Hossein Khosrojerdi
  • Samira Makhmalbaf
    Samira Makhmalbaf
  • Ebrahim Ghafouri
    Ebrahim Ghafouri

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Apfel: Halb dokumentarischer Film über Zwillingsschwestern, die zwölf Jahre lang eingesperrt waren.

    Halb dokumentarischer Film über das wahre Schicksal zweier iranischer Mädchen. Samirah Makhmalbaf legte damit ihr Regiedebüt vor, als sie es drehte, war sie selbst erst 17 Jahre alt. Die Tochter des bekannten iranischen Regisseurs Mohsen ließ die realen Personen in einer linearen Kinogeschichte sich selbst spielen. Berührendes, naives Porträt.

Kommentare