„Dene wos guet geit“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Drama in schweizer Mundart über eine Frau, die via Callcenter Versicherungen verkauft und nebenbei gutgläubige Senioren um ihre Renten betrügt.

Alice (Sarah Stauffer) ist eine junge Frau, die in Zürich lebt. Sie arbeitet in einem Callcenter und verkauft Versicherungen. Außerdem bessert sie ihre Finanzen damit auf, gutgläubigen Senioren vorzutäuschen, sie sei die Enkelin in Geldnot – und betrügt die meist alleinstehenden Großmütter um ihre Renten.

Um diese Geschichte herum zeigt Regisseur Cyrill Schäublin Orte und Menschen in Zürich, die auf seltsame Weise mit den Betrügereien von Alice verbunden sind.

Das Drama aus dem Jahr 2017 lief bereits auf mehreren internationalen Filmfestspielen und erhielt weitgehend positives Echo. 2018 konnte das Erstlingswerk von Schäublin jeweils den Hauptpreis des Filmfestivals in Locarno als auch in Edinburgh gewinnen. Im Trailer könnt ihr euch bereits einen ersten Eindruck des Films machen, ab 18. Juli 2019 ist „Dene wos guet geit“ hierzulande in den Kinos zu sehen.

Darsteller und Crew

  • Cyril-Amon Schäublin
    Cyril-Amon Schäublin

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare